Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

30.05.2002
Aktuelles

Bombenentschärfung…


in Hmb.-Finkenwerder, Neßdeich, Finkenwerder Norddeich (Ortsdurchfahrt)

Bei Bauarbeiten ist am 30.05.02 eine 1.000 lbs Bombe aus dem 2.Weltkrieg gefunden worden.

Die Bombe wird Morgen ab 09.45 Uhr vom Kampfmittelräumdienst der Feuerwehr entschärft. In einem Radius von 300 Metern um den Fundort wird das Gebiet evakuiert und bis zu 1000 Metern wird eine Warnzone eingerichtet.

Das bedeutet, dass Anwohner in dieser Zone ihre Fenster und Türen geöffnet halten und Kellerräume oder dem Fundort abgewandte Räume aufsuchen sollen.

Es darf sich niemand im Freien aufhalten. Auf Durchsagen der Polizei ist zu achten.

Der 300 Meter Radius hat die Grenze im Rüschweg/Leegerwall und Rüschkanal. Der 1000 Meter Radius in Finkenwerder Norderdeich/Brunnenstieg, Nordmeerstraße/Nordmeertwiete, Rudolf-Kinau-Allee/Neuer Dreikatendeich, Neß Hauptdeich/Parkplatz EADS.

Mit erheblichen Behinderungen des Verkehrs in Richtung Niedersachsen (Westen) und auf Ausweichstrecken (Obstmarschenweg/B73) ist zu rechnen.

Quelle:
Polizei Hamburg

- [admin]