Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

30.05.2002
Aktuelles

Erfolgreiche Prüfung Grundausbildung Teil 1 im Bereich Unterelbe


Alle Feuerwehrfrau/mann-Anwärter im Bereich Unterelbe bestehen ihre Abschlußprüfung Teil 1 der Feuerwehr-Grundausbildung.

Am 29.05.2002 war es für die Feuerfrau/mann-Anwärter im Bereich Unterelbe soweit. Die seit dem 04.02.2002 andauernde Grundausbildung auf Bereichsebene neigte sich mit der Abschlußprüfung der Grundausbildung Teil 1 dem Ende.

Alle Prüflinge mußten sich zunächst mit einer schriftl. Prüfung auseinandersetzen bevor die praktische Prüfung (Truppweise) in den Bereichen Brandschutz, Techn. Hilfeleistung und Sanitätsdienst (Erste Hilfe) anstand. Im Bereich des Brandschutzes mußte der bewährte Löschangriff mit einem C-Rohr über eine 4-teilige Steckleiter in den zweiten Stock eines Lagergebäudes bewältigt werden. Im Rahmen der techn. Hilfeleistung galt es ein KFZ mit Hilfe des Greifzug`s zu bewegen und im Sanitätsdienst mußten die Prüflinge an einer bewußtlosen Person -ohne Vitalfunktionen- eine Herz-Lungen-Wiederbelebung unter Beweis stellen.

Nach Abschluß aller Prüfungsstationen war sich die Prüfungskommission (H.P. Langeloh -F39/V-, A.Fick -F393-, R.Quast -F393/V-, T.Rehder -F3935- & D.Okelmann -F3933-) schnell einig, da alle Prüflinge eine überzeugende Leistung unter Beweis gestellt hatten, so daß allen Anwärtern zur bestandenen Prüfung gratuliert werden konnte.

Da diese guten Leistungen nur durch eine fundierte und qualifizierte Ausbildung durch die Bereichsausbilder des Bereiches Unterelbe möglich wurde, auch an dieser Stelle von den Prüflingen und der Prüfungskommission ein „herzliches Dankeschön“ an die Ausbilder.

Andreas Fick, Bereichsführer Unterelbe

(Auf dem Bild vordere Reihe: S.Bleß; K.Mewes
hintere Reihe: T.Wortmann; M.Rosenau; H.Domke)

- [admin]