Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

15.08.2002
Aktuelles

Hamburg erwartet Rekordwassermenge in Unterelbe


Hamburg (dpa/lno) - Als Auswirkung der Flut in Sachsen erwarten die Hamburger Katastrophenschützer eine Rekordwassermenge in der Unterelbe.

Mitte der kommenden Woche dürften 4000 Kubikmeter Wasser pro Sekunde die Staustufe Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) passieren, sagte der Leiter des Amtes für Wasserwirtschaft, Peter Haake, am Donnerstag in einer Sitzung des Katastrophendienststabes in Hamburg. Im Sommer seien 800 Kubikmeter normal. Trotz der Rekordmenge werde der Wasserstand in Hamburg aber nur unwesentlich steigen.

- [admin]