Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

22.11.2002
Aktuelles

Großalarm in Hoheluft


Feuer in der Ida-Ehre Gesamtschule in Hamburg - Hoheluft. Realität oder spontane Simulation?

Es kommt ja nun nicht gerade selten vor, dass Freiw. Feuerwehren in Hamburg Außenübungen machen.

So planten auch am 21.11.02 die Wehren „Lokstedt“, „Stellingen“ und „Pöseldorf“ getrennte Übungen.

Alle Vorbereitungen liefen nach Plan bis ein Funkspruch über das 4m – Band die Kameraden staunen ließ.

„Florian Hamburg Lokstedt, Stellingen und Pöseldorf – Sie haben einen neuen Einsatz. Gemeinsamer Einsatzort: Ida-Ehre Gesamtschule in der Bogenstraße“

Die erste eingetroffene Einheit meldete (ein simuliertes) Feuer Y (Menschenleben in Gefahr) mit diversen Verletzten und Gasaustritt im 1.ten und 2.ten OG. eines Schulgebäudes.

Der parallel alarmierte Bereichsführer übernahm einige Zeit später die Übungs-Einsatzstelle.

Die Übung stellte sich schnell als großer Erfolg heraus, da die anwesenden Kräfte Hand in Hand die verschiedenen Einsatzabschnitte abarbeiteten und insgesamt 18 Personen retteten.

Fazit: Obwohl die anwesenden Einheiten in dieser Konstellation noch nie zusammen gearbeitet haben, war das Abarbeiten der Einsatzstelle vorbildlich und die Erlebnisse der geretteten Personen nur positiv.

Wir hoffen, trotz des guten Ergebnisses, dass den Schülern ein Ernstfall erspart bleibt.

- [admin]

Wehrführer Pöseldorf

Foto: Rico Thumser

Wehrführer Pöseldorf Foto: Rico Thumser


Bereichsführervertreter Eimsbüttel
Foto: Rico Thumser

Bereichsführervertreter Eimsbüttel Foto: Rico Thumser

Galerie
Rettung von Personen über die Leiter aus dem Erdgeschoß.
Foto: Rico Thumser
Es darf bei einer Übung auch ein bißchen gelächelt werden...
Foto: Rico Thumser
Betreuung von Kindern an der Verletztensammelstelle.
Foto: Rico Thumser
Übungsende und die Atemschutztrupps legen ihre Geräte ab.
Foto: Rico Thumser