Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

16.01.2003
Aktuelles

Belohnungsurkunde für Ehrenamtliche in Hamburg


Sozialsenatorin Birgit Schnieber-Jastram will das Ehrenamt in Hamburg stärken

Sie kündigte in einem Bericht der Bild-Zeitung an, dass der freiwillige Dienst für die Allgemeinheit bald positiv in Zeugnissen aufgeführt und mit Urkunden der Stadt belohnt werden soll. Noch in diesem Sommer wird im Rahmen der Landesinitiative „Hamburg engagiert sich“ eine entsprechende Regelung erarbeitet. Außerdem wird schon im Februar ein Kuratorium einberufen. Das Kuratorium soll das freiwillige Engagement der Hamburger durch öffentlichkeitswirksame Aktionen ankurbeln. In der Sozialbehörde werden extra für diese Initiative zwei Mitarbeiter abgestellt. Sie werden sich beispielsweise um die Fortbildung und den Versicherungsschutz der ca. 400.000 Hamburger Ehrenamtler kümmern. Die Behörde schätzt, dass noch einmal ebenso viele Menschen Interesse an einem Ehrenamt hätte.

Quelle: Bild-Zeitung vom 16.01.2003

- [admin]