Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

27.01.2003
Aktuelles

Nachruf auf Wilhelm Eigenbrodt


Am 23.01.2003 verstarb unser langjähriger Kamerad und ehemaliger Wehrführer Wilhelm Eigenbrodt, Träger des Feuerwehrverdienstkreuzes in Silber und Gold des Deutschen Feuerwehrverbandes, im Alter von 76 Jahren.

Über 35 Jahre war der gelernte Maschinenbauer Wilhelm Eigenbrodt in der Einsatzabteilung der FF-Bramfeld aktiv, davon 20 Jahre in führender Position. Von 1963 bis 1971 war er stellvertretender Wehrführer, 1971 wurde er dann zum Wehrführer gewählt und hatte dieses Amt bis zum Ende seiner aktiven Dienstzeit im Jahre 1983 inne. Neben unzähligen Einsätzen in Bramfeld und Steilshoop half er während der Sturmfluten 1962 und 1976 sowie beim Heidebrand 1975.

Unter seiner Führung entwickelte sich die FF-Bramfeld zu einer der einsatzstärksten Wehren in Hamburg. Seine Begeisterung für die Feuerwehr steckte auch seine Söhne Bernd und Thomas an, die heute bei der Berufs- bzw. Freiwilligen Feuerwehr aktiv sind.

Die Freiwillige Feuerwehr Bramfeld verliert mit Wilhelm Eigenbrodt einen von der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr gleichermaßen angesehenen und respektierten Kameraden.

 

- [admin]