Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

24.02.2003
Aktuelles

Serienbrandstifter in Hamburg-Finkenwerder


Nach mehreren Bränden in einem Mehrfamilienhaus in Hamburg-Finkenwerder, konnte das Landeskriminalamt einen 30-jährigen Mann als mutmaßlichen Brandstifter ermitteln.

Tatzeiten: 20.12.2002 bis 22.01.2003
Tatort: Hamburg-Finkenwerder, Auricher Damm

In der Zeit vom 20.12.2002 bis 22.01.2003 kam es in dem Haus am Auricher Damm zu fünf Bränden. Den Spuren nach, wurden die Brände vorsätzlich gelegt.

Umfangreiche Ermittlungen der Brandermittler im LKA Hamburg führten auf die Spur eines 30-jährigen Mieters des Hauses.

Wegen des dringenden Tatverdachtes beantragten die Ermittler beim Amtsgericht Hamburg einen Haftbefehl gegen den Mann, der Freitag vollstreckt wurde.

Zusammen mit Polizeibeamten des PK 47 wurde der Beschuldigte um 16.25 Uhr in seiner Wohnung verhaftet und ins Untersuchungsgefängnis gebracht.

Quelle: Polizei Hamburg

- [admin]