Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

26.04.2003
Aktuelles

FEUY – GROSSALARM IN DER INNENSTADT


5 Freiwillige Feuerwehren übten zusammen in einem Abbruchgebäude. Echtes Feuer und realitätsgetreue Verletzte...

Am Donnerstag, den 24.04.2003 übten die Freiwilligen Feuerwehren Lokstedt, Altona, Rissen, Tonndorf und Ottensen-Bahrenfeld zusammen.

Angenommene Lage war eine Verpuffung im Keller eines 5-stöckigen Abbruchgebäudes. Es gab 8 verletzte Personen die gerettet werden mussten.

Ausrichter der Übung war die FF Lokstedt, die mit zahlreichem pyrotechnischen Gerät aufwartete und den insgesamt 80 Feuerwehrkräften folgende Hauptaufgaben stellte:

1.) Bereichsübergreifende Zusammenarbeit
2.) Bildung von Einsatzabschnitten + Einhaltung von Führungsebenen
3.) Bildung einer Verletztensammelstelle
4.) Einsatz von Leitern
5.) Atemschutzüberwachung
6.) Korrekte Aufstellung der Fahrzeuge

Ergebnis:

Die anrückenden Wehren haben 90% aller Übungskriterien sehr gut gemeistert. Trotz der schwierigen Lage einiger Opfer verlief die Personenrettung blitzschnell.

Der Landesbereichsführer übernahm die Gesamteinsatzleitung und bildete Einsatzabschnitte, die den weiteren Verlauf der Übung positiv beeinflusste.

Die Verletztensammelstelle ist in Zukunft noch weiter zu optimieren und die Kameraden sind im Bereich der ersten Hilfe permanent weiter zu schulen.

LBF Hermann Jonas und Übungsbeobachter der Berufsfeuerwehr Herr BD Kattge bestätigten am Ende der Übung die gezeigte Leistungsfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehren.

Alles in Allem hat die Übung den teilnehmenden Einheiten viel Spaß bereitet und dank der Versorgungseinheit der FF Ottensen-Bahrenfeld war auch die Verpflegung gesichert.

Mit kameradschaftlichem Gruß
Die Übungsleitung der FF Lokstedt

- [admin]

Nahaufnahme aus Sicht eines Opfers bei der Rettung aus dem Keller

©Freiwillige Feuerwehr Lokstedt

Nahaufnahme aus Sicht eines Opfers bei der Rettung aus dem Keller ©Freiwillige Feuerwehr Lokstedt


Der Trupp hatte das Feuer im Eingangsbereich schnell unter Kontrolle. ©Freiwillige Feuerwehr Lokstedt

Der Trupp hatte das Feuer im Eingangsbereich schnell unter Kontrolle. ©Freiwillige Feuerwehr Lokstedt

Galerie
Kurze Absprache der Gruppenführer zur Menschenrettung. ©Freiwillige Feuerwehr Lokstedt
Aus dem Keller schlagen den Trupps Flammen entgegen. ©Freiwillige Feuerwehr Lokstedt
Dieser Angriffstrupp zieht sich sein eingebundenes Material und ein Strahlrohr aufs Vordach um mit der Brandbekämpfung zu beginnen. ©Freiwillige Feuerwehr Lokstedt
Aufnahme eines Truppführers im völlig verqualmten 1. OG des Gebäudes. ©Freiwillige Feuerwehr Lokstedt
Der Landesbereichsführer mit seinen beiden Abschnittsleitern bei einer kurzen Lagebesprechung
Angriffstrupp kurz vor dem Öffnen einer verschlossenen Tür ©Freiwillige Feuerwehr Lokstedt
Übungsende: Nach einer Stunde professioneller Arbeit kommt auch bei diesem Gruppenführer ein Lächeln über die Lippen... ©Freiwillige Feuerwehr Lokstedt
Am Ende der Übung können sich die Opfer auch wieder entspannen... ©Freiwillige Feuerwehr Lokstedt