Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

09.07.2003
Aktuelles

Landesausscheidung zum Bundeswettbewerb der JF


Bereits am Samstag, den 28.06.03 fand in Hamburg-Sasel die Landesausscheidung zum Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehr statt.

Auf dem Sportplatz am Petunienweg traten pünktlich um 09:00 Uhr die Jugendfeuerwehren Hohedeich, Berne, Sasel, Wellingsbüttel, Rahlstedt, Kirchsteinbek und Billstedt-Horn an, um ihr Können unter Beweis zu stellen.

Unter den Augen der Schiedsrichter und vieler Fans eröffnete der Letztjahressieger, die JF Wellingsbüttel (teilte sich mit der JF Sasel den ersten Platz wegen Punktegleichheit) den Wettbewerb mit dem A-Teil, einem Löschangriff.

Gegen Mittag hatten alle Mannschaften gezeigt, wofür sie lange geübt hatten und Landesjugendwart Marcel Steinhäuser nahm die Siegerehrung vor. Die beiden erstplatzierten Mannschaften fahren im September zur Bundesausscheidung nach Staßfurt, Sachsen-Anhalt.

Den undankbaren dritten Platz belegte die JF Billstedt-Horn, den zweiten Platz die JF Sasel und zum dritten Mal in Folge gewann die JF Wellingsbüttel. Somit standen die Vertreter für die Bundesausscheidung fest, JF Wellingsbüttel und JF Sasel.

Die Bundesausscheidung findet vom 05.09. – 07.09.03 in Staßfurt statt

Autor: Oliver Stroisch / FF Wellingsbüttel.

- [admin]

Hamburgs Vertreter in Staßfurt: JF Wellingsbüttel und Sasel<br>© FF Wellingsbüttel

Hamburgs Vertreter in Staßfurt: JF Wellingsbüttel und Sasel
© FF Wellingsbüttel


Mit viel Training kann der Pokal wieder nach Wellingsbüttel<br>© FF Wellingsbüttel

Mit viel Training kann der Pokal wieder nach Wellingsbüttel
© FF Wellingsbüttel

Galerie
Die Siegergruppe der JF Wellingsbüttel<br>© FF Wellingsbüttel
Gespanntes Warten auf die Auswertung<br>© FF Wellingsbüttel
Mit großem Jubel wurde der Sieger bekanntgegeben<br>© FF Wellingsbüttel