Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

23.10.2003
Aktuelles

Am Sonntag endet die Sommerzeit:
Uhr um eine Stunde zurückstellen!


In der Nacht vom kommenden Samstag auf Sonntag (25./26. Oktober) endet die Sommerzeit.

Die Uhren werden um 3 Uhr morgens mitteleuropäischer Sommerzeit um eine Stunde auf 2 Uhr zurückgestellt. Wie in allen Mitgliedsstaaten der EU und in vielen Drittstaaten endet in Deutschland die Sommerzeit am letzten Sonntag im Oktober. Beginn der Sommerzeit ist der letzte Sonntag im März.

In Deutschland wurden in diesem Jahr zum 23sten Mal in Folge die Uhren von Winter- auf Sommerzeit umgestellt. Auch die meisten anderen EU Mitgliedstaaten haben in den 70er Jahren die Sommerzeit nach und nach eingeführt.

Im Jahr 1998 gab die Europäische Kommission eine Studie in Auftrag, die sich mit den Auswirkungen der Sommerzeit beschäftigt hat. Die Auswertung der Studie ergab, dass alle EU-Mitgliedstaaten die Sommerzeit von März bis Oktober beibehalten wollten. Die Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Einführung der Sommerzeit ab 2002 sieht europaweit die Sommerzeitregelung von März bis Oktober vor. Deutschland hat daraufhin die Sommerzeit mit einer entsprechenden Verordnung auf Dauer eingeführt (veröffentlicht am 12. Juli 2001. BGBl. I S.1591). (siehe hier)

Im kommenden Jahr beginnt die Sommerzeit am Sonntag, den 28. März 2004, und endet am Sonntag, den 31. Oktober 2004.

Die Studie der Europäischen Kommission finden Sie unter:
http://www.bmi.bund.de/services/lexikon/lexikon.jsp?key=S&hit=Sommerzeit&nodeID=null.

Quelle: BMI – Bundesministerium des Inneren

- [admin]