Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

06.10.2003
Aktuelles

Nachruf auf Alfred Stürzenbecher


Am 05.10.2003 verstarb der ehemalige Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Stellingen und ehemalige stellvertretende Bereichsführer des Bereichs Eimsbüttel Alfred Stürzenbecher im Alter von 77 Jahren.

Alfred Stürzenbecher konnte mit dem Eintritt in die Ehrenabteilung 1986 auf ein bewegtes Feuerwehrleben zurückblicken. War er schon als junger Feuerwehrmann bei dem Feuersturm über Hamburg dabei oder half bei der großen Flut von 1962 oder beim Heidebrand 1975.

Besonders am Herzen lag ihm die Nachwuchsförderung. Unterstütze er doch die vor seiner Amtszeit (1977– 1986) gegründete Jugendfeuerwehr bei ihrem Aufbau.

Unter seiner Federführung wurde unter anderem 1978 der Umbau des alten Stellinger Gerätehauses zu dem noch heute stehenden Flachbau realisiert

Auch in der Ehrenabteilung ließ er sich oft bei den Übungen und Diensten der FF Stellingen blicken, zwar nicht mehr als aktiver Teilnehmer aber als Beobachter stand er den Kameraden mit seiner großen Erfahrung zur Verfügung.

Die FF Stellingen verliert mit Alfred eine große Persönlichkeit die weit über die Stellinger Feuerwehrgrenzen bekannt war.

- [admin]