Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

05.03.2004
Aktuelles

Neue Studie des Deutschen Komitees für Katastrophenvorsorge e. V. (DKKV) zur Hochwasserkatastrophe 2002 im Elbegebiet.


Die Vorsitzende des Deutschen Komitees für Katastrophenvorsorge, Bundesministerin a. D. Dr. Irmgard Schwaetzer, erinnert im Vorwort zu einer Studie zur Hochwasserkatastrophe 2002 daran, dass allein in Deutschland die Schadenssumme rund 10 Milliarden Euro betrug.

Mit der nun vorliegenden Studie bietet das DKKV erstmalig eine Gesamtschau der Hochwasservorsorge in Deutschland, aufgezeigt am konkreten Beispiel der Elbeflut 2002.

Die gesamte Studie finden Sie hier:

- [admin]