Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

19.04.2004
Aktuelles

Öjendorfer Jugendfeuerwehrwart beim Hamburger Marathon


Der Öjendorfer Jugendfeuerwehrwart, Lars Lampe, war am 18. April 2004 beim Olympus Marathon dabei.

Viele seiner Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Hamburg sorgten als Streckenposten für die Sicherheit und Verpflegung bei der Veranstaltung.
Lars war allerdings nicht in seiner Dienstkleidung angetreten, sondern zog es vor, die 42,195 Km im Laufdress zu bewältigen.
Bei seinem ersten Marathonlauf 2002 in Hamburg hatte Lars die Distanz mit knapp unter fünf Stunden bewältigt. Dies galt es in diesem Jahr zu toppen.

„Das Wetter war zum Laufen ideal“, so Lars im Nachhinein. „Trocken und nicht zu warm und sonnig“.
Auf den letzten fünf Kilometern wurde Lars von seinem Öjendorfer Kameraden, Manuel Franke, begleitet. Er versorgte Lars mit eigenen Getränken und war von der Stimmung so überwältigt, dass er überlegt im nächsten Jahr auch teilzunehmen.

Mit 4 Stunden 9 Minuten und 27 Sekunden hat Lars seine Zeit von 2002 um mehr als 40 Minuten verbessert.
Einer der ersten Sätze von Lars im Ziel war: „Nächstes Jahr unter 4 Stunden, das sollte möglich sein“.

Weiter geht es mit dem Herrenkoog Triathlon am 24. Juli 2004. Neben Lars als Einzelstarter wird dort noch ein Dreier-Fun-Team der FF Öjendorf starten. Einer schwimmt, der Zweite fährt Rad und der Dritte läuft. Dabei sein ist alles …

- [admin]