Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

08.06.2004
Aktuelles

25-jähriges Dienstjubiläum von Carsten Hosse


Am Abend des 02.06.2004 feierte der Kamerad Carsten Hosse im Rahmen des Kameradschaftsabends sein 25-jähriges Dienstjubiläum.

Die Laufbahn in der Feuerwehr begann für Carsten Hosse im Alter von 22 Jahren, als er in die Freiwillige Feuerwehr Groß Borstel (später FF Hoheluft) eingetrat. Die FF Groß Borstel (F 1936) war als ABC Zug für den Katastrophenschutz ausgestattet und gehörte bis 1995 zum Bereich Eimsbüttel. Carsten Hosse absolvieret im Jahr 1980 seinen Grundausbildungslehrgang. Im Laufe der seiner Mitgliedschaft machte er zahlreiche Ausbildungs- und Fortbildungslehrgänge.
 
Im Jahr 1986 wählten die Kameraden der FF Groß Borstel Carsten Hosse zum Wehrführer Vertreter und 1989 zum Wehrführer.
 
Neben einigen Großeinsätzen der Feuerwehr Hamburg wurde die FF Groß Borstel  bei Großveranstaltungen wie zum Beispiel beim großen Hamburger Marathon Lauf. Hier war seine Wehr für die Duschanlagen der Läufer/innen verantwortlich.
 
Nachdem im Jahr 1995 der Katastrophenschutz in Hamburg neu organisiert wurde, viel leider die Entscheidung die FF Hoheluft (früher FF Groß Borstel) aufzulösen.
 
Durch persönliche Kontakte und seinen Wohnort bedingt hat sich Carsten Hosse, mit weiteren 4 Kameraden seiner Wehr, in die FF Eidelstedt versetzen lassen.
 
In der FF Eidelstedt arrangierte sich Carsten Hosse weiterhin im Bereich der Grundausbildung, Jugendfeuerwehr und des Hamburger Marathon Laufes an dem die FF die FF Eidelstedt für die Wasserversorgung der Duschanlagen der Läufer/innen und für die Sicherheit im Messegelände verantwortlich ist.
 
Als Dank für seine erbrachten Leistungen wurde Carsten Hosse mit der Ehrenmedailie der 2. Stufe ausgezeichnet. Ferner bekam er seinen ehemaligen ABC Zug als HO Modell von der Wehr geschenkt.
 
Weitere Information gibt es auf der Homepage der Wehr www.ff-eidelstedt.de.

Die FF Eidelstedt wünscht ihrem Kameraden Carsten Hosse weiterhin alles Gute sowie eine gesunde und erfolgreiche Zukunft!

Autor: Fritz Kay Bahlo

- [admin]