Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

29.12.2004
Aktuelles

Deutsches Fw-Netzwerk für überregionalen Zivilschutz


die Nachrichten und Bilder aus der Katastrophenregion zeigen stündliche größere Ausmaße der Katastrophe.

Achtung: Wichtige Mitteilung am Fuß dieses Artikels.

Seit über 2 Jahren gibt es das unabhängige Deutsche Feuerwehrnetzwerk für überregionalen Zivilschutz „@fire“ (eine unabhängige und gemeinnützige Organisation mit ehrenamtlich engagierten Mitgliedern aus Feuerwehren aus dem ganzen Bundesgebiet), welches sich die Aufgabe gestellt hat, Teams für Auslandseinsätze bei Katastrophen aufzustellen, weitere Infos zu „@fire“ unter www.at-fire.de). In diesem Netzwerk sind auch Feuerwehrleute aus Hamburg engagiert. 

Uns von @fire ist es gelungen, schnelle, unbürokratische und qualifizierte Hilfe zu leisten:

Ein erstes Team, bestehend aus 15 @fire Einsatzteammitgliedern ist in Kooperation mit dem Feuerwehrausrüster Schultes, welcher über mobile Hospital- und Sanitätsausrüstung auf Containerbasis verfügt, ist schon am 27.12. von der LTU nach Phuket transportiert worden.

Mittlerweile sind sie in Phuket eingetroffen und werden in der Region nördlich von Phuket gemeinsam mit dem thailändischen Militär eingesetzt.

Ein zweites Team wird im Moment zusammengestellt.
Jetzt bittet @fire um Hilfe. Jede noch so kleine Spende ist im Moment hilfreich.

Spenden sind direkt per Internet möglich. Der Einsatz von @fire und der Firma Schultes ist über den Link

www.helpdirect.org

erreichbar. Dort in der ersten Nachrichtenmeldung auf „Spenden Sie hier“ klicken und die Spendenseite von @fire (Hilfe für die Erdbeben- und Flutopfer in Südasien) anwählen.

Es sind natürlich auch direkt Spenden unter folgender Bankverbindung möglich:

Spendenkonto 7010911, Sparkasse Lüneburg, Bankleitzahl 24050110
@fire – Deutsches Feuerwehr-Netzwerk für überregionalen Zivilschutz e.V.
Stichwort „Phuket Earthquake 04“

@fire arbeitet im Moment auf Hochtouren und benötigt dringend Unterstützung, die direkt vor Ort wirksam werden kann.

@fire – Deutsches Feuerwehr-Netzwerk für überregionalen Zivilschutz e.V.
Geschäftsstelle
Im Dorfe 3
29575 Bohndorf
Telefon: 05807-979719
Email: Geschaeftsstelle@at-fire.de

Vereinsregister Amtsgericht Lüneburg VR 1659 – Gemeinnützige Körperschaft

ACHTUNG – Anmerkung der Redaktion:
Der Gedanke dieser Aktion wird von uns voll unterstützt, wir möchten jedoch darauf hinweisen das es sich bei den aktiven Teilnehmern derzeit um eine rein private, nicht dienstlich begründete, Aktion handelt. Sämtliche Kameraden die sich dort melden handeln auf eigene Verantwortung.

- [admin]