Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

07.12.2004
Aktuelles

Großfeuer am Nikolaustag – 6 FF im Einsatz


>>> BILDER aktualisiert !!! Eine ca. 1600 qm große Lagerhallenetage wurde durch einen Großbrand in Billbrook vernichtet..

Am Nikolaustag gegen Mittag kam es in der 4. Etage der Lagerhalle einer Spedition zu einem bisher ungeklärten Brandausbruch. Da das Feuer sehr schnell um sich griff wurde nach Eintreffen des 1. BF-Zuges (25) auf FEU2, und wenig später vom eintreffenden B-Dienst Ost über FEU3 auf FEU4 erhöht. Insgesamt kamen bei der stundenlangen Brandbekämpfung 4 Wenderohre, 4 C-Rohre und über 70 PA-Geräte zum Einsatz.

Als Besonderheit wurde die Wasserförderung statt über ein Löschboot aus dem Kanal mit durch den Feuerwehr-Kran von einer Brücke zu Wasser gebrachten grossen Tauchpumpen unterstützt. Ausserdem war die Technikgrupe aus dem Technikzentrum mit dem Werkstatt-LKW an der Einsatzstelle und tauschte PA-Geräte direkt vor Ort bzw. am ASGW

Als Freiwillige Feuerwehren waren im Einsatz:

Bereichsführer Marschlande

FF Fünfhausen (Wasserversorgung)

FF Bille (FM-Komponente für den Befehlswagen)

FF Warwisch (Beleuchtung der ESt)

FF Ottensen-Bahrenfeld (Versorgung)

und  als Ablösungen:

FF Berliner Tor und FF Billwerder

Die Bilder wurden uns freundlicherweise von Heiner Lahmann zur Verfügung gestellt ((c) by Heiner Lahmann).

Weitere Bilder zu diesem Ereignis finden Sie auch auf der Website der Pressestelle der Feuerwehr Hamburg

- [admin]

Rauchaustritt aus dem 4. OG, im Vordergrund FF Fünfhausen SW 2000-Tr.

Rauchaustritt aus dem 4. OG, im Vordergrund FF Fünfhausen SW 2000-Tr.


In der Firmeneinfahrt (25 HLF 1)

In der Firmeneinfahrt (25 HLF 1)

Galerie
Die Groß-Tauchpumpen werden in Gitterboxen zu Wasser gebracht, beachte die Kupplungskaliber !
Wasserentnahmestelle an der Brücke Pinkertweg
Objektansicht v. Pinkertweg
Vorderfront mit 25HLF1 und 21DL.
Aussenangriff Vorderfront über 21 DL