Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

30.01.2005
Aktuelles

25jähriges Dienstjubiläum bei der FF-Bergstedt


Am Freitag, den 28.01.2005, feierte das Mitglied der Einsatzabteilung der FF-Bergstedt Holger Sohst sein 25jähriges Dienstjubiläum in der Freiwilligen Feuerwehr.

Zwar waren die 25 Jahre eigentlich bereits im November 2004 erreicht, jedoch sollte die offizielle Feier erst jetzt im Januar folgen.

Holger ist im Alter von 17 Jahren 1979 in die FF-Bergstedt eingetreten. Nach der bestandenen Truppmannprüfung im Jahr 1981 sollten in den darauf folgenden Jahren zahlreiche weitere Lehrgänge besucht und bestanden werden: vom Truppführer, Maschinisten, dem Führerschein der damaligen Klasse 2 bis 1987 zum Gruppenführer, um nur einige zu nennen. Zu erwähnen ist aber ferner auch der Sonderlehrgang zum Fahrzeug- u. Gerätewart, dessen Posten er in der FF-Bergstedt über viele Jahre bekleidete, bis schließlich höhere, wehrinterne Herausforderungen folgen sollten. Anfang der ’90er Jahre weitete Holger sein stets großes ehrenamtliches Engagement über die Grenzen der eigenen Wehr hinaus aus, indem er bis 1998 in der Bereichsausbildung im Bereich Brandschutz tätig war. Seinerzeit wählten seine Kameraden ihn auch zum Wehrführer der FF-Bergstedt. Allerdings zwang ihn 1998 ein Wechsel des Wohnortes zum Verlassen unserer Einsatzabteilung in Richtung Norderstedt. Während er der Wehr aber auch in dieser Zeit zumindest als Mitglied der Ehrenabteilung erhalten bleiben sollte, trat er in Norderstedt der FF-Friedrichsgabe bei. Auch dort schaffte er es in den vieren Jahren zum Gerätewart, bis er 2002 schließlich wieder nach Bergstedt zurückkehren sollte. Den eben genannten Posten konnte Holger allerdings in Bergstedt quasi nahtlos fortsetzen, da im Januar 2003 der scheidende Gerätewart Torsten Schrader zum Wehrführervertreter gewählt wurde.

Auf die 25 Jahre in der Freiwilligen Feuerwehr schaute Holger nun mit über 70 Gästen bei der Feier im Gerätehaus der FF-Bergstedt zurück. Erschienen waren im Einzelnen Günter Cords, der Wachführer der Feuer- u. Rettungswache Sasel, André Wronski, der Direktionsbereichsführer Ost/Nord, Dirk Lübkemann, der Bereichsführer Walddörfer, die Wehrführungen aus dem Bereich Walddörfer, einige ehemalige Kameraden von Holger aus Norderstedt sowie natürlich seine Kameraden aus Bergstedt mit Begleitung.

Als der offizielle Teil mit Reden und Überreichung diverser Urkunden allmählich zum Ende kommen sollte, ließ es sich Holger nicht nehmen, auch selbst noch das Wort zu ergreifen. Er bedankte sich nicht nur für die ihm widerfahrene Unterstützung bei seinen Kameraden, sondern wandte sich ausdrücklich in diesem Zusammenhang auch an die Partner / -innen der Feuerwehrfrauen / -männer, welche häufig ein großes Maß an Toleranz aufbringen müssen, wenn ihre Frauen / Männer einen teilweise beträchtlichen Teil ihrer Freizeit der Feuerwehr opfern und so häufig an anderer Stelle fehlen. Zudem erklärte Holger, dass er bewusst auf die bei solchen Veranstaltungen üblichen Geschenke verzichtet habe und sich freuen würde, wenn die Gäste das so Gesparte lieber in eine bereitgestellte Spardose werfen würden, deren Inhalt er der Hamburger Tafel e.V. zur Unterstützung Obdachloser zukommen lassen würde.
Danach wurde das Buffet eröffnet und es sollte bis in die Nacht hinein gefeiert werden.

Abschließend gilt Holger der Dank seiner Kameraden zum einen für die Ausrichtung einer solch gelungenen Feier und zum anderen für die in einem Vierteljahrhundert mit immer großem Engagement geleistete Arbeit. Die FF-Bergstedt wünscht für die Zukunft in jeglicher Hinsicht nur Gutes und freut sich bereits auf das 40jährige Dienstjubiläum mit Holger in ihren Reihen!

- [admin]

Ansprache und Überreichung der Urkunde von Günter Cords

Ansprache und Überreichung der Urkunde von Günter Cords


Von links: Günter Cords (Wachführer F-24), André Wronski (DBERF OST/NORD), Janin und Holger Sohst

Von links: Günter Cords (Wachführer F-24), André Wronski (DBERF OST/NORD), Janin und Holger Sohst

Galerie
Holger Sohst mit einer Urkunde der FuRW Sasel
Andé Wronski überbrachte die Glückwünsche von Seiten der FF-Führung.
Schließlich würdigt auch der Wehrführer der FF-Bergstedt, Fabian Keller, im Namen der Kameraden der Wehr Holgers Verdienste.
Die Feuerwehrverdienstmedaille der zweiten Stufe
Holger Sohst bei einer Übung im August 2003