Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

11.01.2005
Aktuelles

50 Jahre Feuerwehr


Am 8. Januar feierte die FF Wandsbek-Marienthal gleich zweimal 25 Jahre Feuerwehr. Wehrführer Jean Gressmann und Oberbrandmeister Claus Tiedemann blickten zusammen mit zahlreichen Gästen auf je 25 Jahre Feuerwehrdienst zurück.

Nach der offiziellen Ehrung durch Brandoberamtsrat Manfred Kanzler (F02), Reden von Landesbereichsführer Hermann Jonas, Direktionsbereichsführer Ost/Nord André Wronski und Bereichsführer Wandsbek Peter Wilhelm ließen es sich auch die extra angereisten Vertreter unserer Partner-Feuerwehren aus Bregenz (Vorarlberg / Österreich ) und Schwieberdingen
(Baden-Württemberg) nicht nehmen, den Jubilaren zu gratulieren.

Krönender Abschluss war eine Dia-Show, die interessante und bisweilen auch amüsante Einblicke in die bewegte Feuerwehr-Vergangenheit von Jean und Claus lieferte.

Die FF Wandsbek-Marienthal dankt Ihrem Kameraden Claus Tiedemann für 25 Jahre treuen Dienst und wünscht ihm alles Gute für seine Zukunft und insbesondere für sein Engagement bei den Hamburger Feuerwehr-Historikern e.V., denn mit dem heutigen Tag verläßt er die Einsatzabteilung der FF Wandsbek-Marienthal und wechselt in die Ehrenabteilung.

 
Unserem Wehrführer Jean Gressmann danken wir für sein großes Engagement in den letzten 25 Jahren und insbesondere für seine langjährige Tätigkeit als Wehrführer und wünschen ihm für die Zukunft alles nur erdenklich Gute.

Alexander Tuman, FF Wandsbek-Marienthal

- [admin]

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung und gratulierten unseren Jubilaren

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung und gratulierten unseren Jubilaren


Die Jubilare Jean Gressmann (l.) und Claus Tiedemann (r.) mit ihren Ehefrauen

Die Jubilare Jean Gressmann (l.) und Claus Tiedemann (r.) mit ihren Ehefrauen

Galerie
BROAR Manfred Kanzler bei der offiziellen Ehrung
Wehrführer J. Gressmann; Branddirektor H.-J. Gressmann, BF Braunschweig; P. Lau, Kommandant der Feuerwehr Bregenz-Stadt; D. Frommer, Wehrführer-Vertreter der FF Schnelsen (v.l.n.r.)