Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

03.01.2005
Aktuelles

NEWSFLASH >>> Erneut Feuer bei den Hamburger Stahlwerken


Am Montag abend waren 3 Freiwillige Feuerwehren mit im Einsatz bei einem 3. Alarm...(aktualisiert)

Am Abend des heutigen Montag kam es innerhalb nur weniger Wochen (letzter Einsatz an diesem Objekt FEU4 am 15.12.04) eneut zu einem Brand in der Produktion der Hamburger Stahlwerke auf der Dradenau.

Innerhalb von 30 min. nach dem Erstalarm wurde durch den B-Dienst auf FEU3 erhöht. Mit eingesetzt waren die FF’en Francop zur Wasserversorgung, Harburg für die Besetzung des Befehlswagens und Ottensen-Bahrenfeld zur Versorgung der Einsatzkräfte.

Im Laufe der Nacht wurde die Alarmstufe auf FEU2 herabgesetzt; die Lösch- und Aufräumarbeiten dauern an. Um ca. 02.00 h und um 06.30 h wurde jeweils ein B-Dienst zur Ablösung alarmiert. Mit Tagesdienstbeginn wurde auch eine Löschgruppe der LFS mit einem Schul-HLF eingesetzt.

Abschließend wurde festgestellt, dass sich Metallschlämme (pelletiertes Eisenpulver) in der sog. Reduktion entzündet hatten; vermutlich durch das Eindringen von Regenwasser durch nicht geschlossene Förderbandklappen.

Leider liegt uns zu diesem Ereignis kein Bildmaterial vor.

- [admin]