Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

02.02.2005
Aktuelles

Gründung der Jugendfeuerwehr Eimsbüttel


Kurze Zeit nach der Einweihung des neuen Feuerwehrhauses wurde die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Eimsbüttel als 47. Jugendfeuerwehr in Hamburg gegründet.

Am Abend des 01.02.2005 hatten sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr, ihre beiden Jugendwarte und die Wehrführung der FF Eimsbüttelzusammen mit dem Direktionsjugendfeuerwehrwart Dominik Vogeler, zwei Landesjugendsprechern und dem amtierenden Direktionsbereichsführer und Bereichsführer Eimsbüttel Jörg Schultze-Scheer im Schulungsraum der FF Eimsbüttel versammelt, um die Gründung der JF Eimsbüttel zu begehen.
In den kurzen Grußworten überbrachte der Kamerad Schultze-Scheer die Grüße des an diesem Termin verhinderten Landesbereichsführers sowie aller Kameradinnen und Kameraden der FF Hamburg. Schultze-Scheer wünschte den jungen Kameraden (zur Zeit 11 Jungen, an der weiblichen Seite „wird noch gearbeitet“) vor Allem viel Spaß bei der Tätigkeit in der JF. Direktionsjugendfeuerwehrwart Dominik Vogeler schloss sich den Worten an und merkte noch an, dass die Jugendfeuerwehr nur „richtig“ funktioniert, wenn alle Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr das Ganze mittrügen.
Im Anschluss ging es auf den Hof des Feuerwehrhauses, wo die JF eine kleine Übung abhielt.
Wenn das Wetter besser ist, so Wehrführer Gerd Mögling, soll im Rahmen eines Tages der offenen Tür eine Feier für die Jugendfeuerwehr durchgeführt werden.

- [admin]

Ansprachen können ganz schön langweilen ...

Ansprachen können ganz schön langweilen ...


Direktionsjugendfeuerwehrwart Dominik Vogeler

Direktionsjugendfeuerwehrwart Dominik Vogeler

Galerie
Ausgabe des Einsatzbefehls
Hmmm, was hat er gesagt?
Entnahme des Gerätes
So ein Schlauchkorb ist ganz schön schwer...
Wann kommt endlich das Wasser???
Ganz schön cool ...
Ein sichtlich zufriedener Jugendfeuerwehrwart Jörn Rüffer