Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

20.04.2005
Aktuelles

Weiterer Kampfmittelfund in der Eißendorfer Forst


Letzte Woche wurde eine Granate eines Flakgeschützes aus Hamburg gefunden. Heute fanden die Mitarbeiter der Kampfmittelbergung eine Bombe anderer Größenordnung.

 

Um 14.00 Uhr war es mal wieder soweit, Sperrung der umliegenden Waldwege und Vollsperrung der A7 zwischen AS Heimfeld und AS Moorburg. Der Grund war eine englische Bombe mit der Bezeichnung MC500 (MC = Medium Capacity) die bei Sondierungsarbeiten in der Eißendorfer Forst gefunden wurde (der Kopf der Bombe lag in einer Tiefe von 70cm und der Aufschlagzünder in einer Tiefe von 120cm). Die MC500 hat eine Länge von 110cm und einen Durchmesser von rund 30cm. In diesem Volumen finden rund 130kg TNT/RDX (TriNitroToluol/Research-Department-eXplosive) Sprengstoff Platz. Sie ist ausgestattet mit einem Heckzünder aus Messing (Bezeichnung: AZ No.30), der im zweiten Weltkrieg aber seinen Dienst verweigerte.

Nach 25 minütiger Arbeit, konnten die Sprengmeister Herr Voß, Herr Bodes und Herr Hein vom Kampfmittelräumdienst der Feuerwehr Hamburg, aufatmen. Alles lief glatt, der Aufschlagzünder war nicht zu sehr verrostet. Nachdem die entschärfte Bombe auf dem LKW des KMRD (Kampfmittelräumdienst) verladen war, wurde zur Sicherheit noch einmal das Fundloch auf weitere Teile kontrolliert.

Die Suche, zur Sicherheit der Bevölkerung, geht weiter……….

- [admin]


Das Loch wird wieder zugeschüttet.

Das Loch wird wieder zugeschüttet.

Galerie
Nach der Verladung wird noch einmal das Fundloch überprüft.
Die Bombe ist verladen, fertig zum Abtransport.
Der gesamte Fundort auf einen Blick.
Die Bombe wird am Kran befestigt.
Am Fundort wird der entschärfte Blindgänger zum Verladen bereit gemacht.
Der ausgebaute Zünder. Sehr gut erhalten, die eingeschlagene Nummer ist noch zu erkennen.
Nach erfolgreicher Arbeit, zeigt Herr Voß die Arbeitsweise des Zünders.
Nochmal der Zünder...
Der eingebaute Aufschlagzünder am Heck der MC500.
Die Bombe mit eingebautem Aufschlagzünder wird zur Entschärfung gereinigt.