Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

18.05.2005
Aktuelles

Kindergartengruppe zu Besuch bei der FF-Eißendorf


Was ist das? Und was ist das? Wofür ist das? - Der Kindergarten der St. Petrus - Kirche in Heimfeld war heute zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Eißendorf. Fragen über Fragen, aber man hat sie gerne beantwortet.

Um 10 Uhr heute morgen trafen die 21 Kinder und 4 Betreuer des Kindergarten St. Petrus auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Eißendorf ein. Der Besuch bekam beim Öffnen der Hallentore auch sofort große Augen: „Feuerwehrautos“.

Bernhard Schaar (ehem. Wehrführer) hatte die Kindergartengruppe eingeladen, um den Kindern (und den Betreuern) einmal zu zeigen, wie ein Feuerwehrauto aufgebaut ist, welche Beladung es transportiert und was wofür ist und benutzt wird. Das es da von Kindern viele Fragen gibt, ist sicherlich jedem klar, also wurde alles genaustens erklärt.

Das Hebekissen, der Spreizer, die Schläuche, alles was für einen F-Mann das natürlichste auf einem LF (Löschfahrzeug) ist, war für Kinderaugen in diesem Moment das Größte auf der Welt. Sie hatten auch die Gelegenheit sich einmal in ein Feuerwehrauto zu setzen und sich eine Atemschutzmaske aufzusetzen.

Es ist immer schön zu sehen, wie bei solcher Art von Öffentlichkeitsarbeit, Kinderherzen höher schlagen.

Nochmal einen herzlichen Gruß an den Kindergarten von St. Petrus.

- [admin]


Galerie