Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

14.05.2005
Aktuelles

Neue LF 16-KatS für die FF Hamburg nehmen Formen an


Erste Bilder vom Bau der ersten Serie der geplanten 52 LF 16-KatS können wir heute online stellen. Näheres zum weiteren Ablauf und einige technische Spezifikationen lesen Sie hier...

Durch den Arbeitskreis F03 der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg freundlicherweise zur Verfügung gestellt, finden Sie hier erste Bilder der neuen LF 16-KatS, die als künftige Zweitfahrzeuge für die Freiwilligen Feuerwehren in Hamburg vorgesehen sind.

Die Rohbauabnahme der Kabine des ersten Fahrzeugs (Prototyp) fand im Februar 2005 bei der Fa.Hänsch in Würzburg statt; die Rohbauabnahme des Kofferaufbaus bei der Fa.Ziegler im April 2005. Die Endabnahme wird Anfang Juni 2005 bei der Fa. Ziegler in Giengen/Brenz stattfinden.

Der Prototyp soll dann voraussichtlich bis Ende Juni in Hamburg eintreffen. Auf der „Interschutz 2005“ in Hannover wird dieses Fahrzeug jedoch nicht zu sehen sein. Insgesamt werden bis Ende 2005 dann nach und nach 24 neue LF 16-KatS in Hamburg hier vor Ort sein. 

Eine umfassende Fotoserie des Prototyps stellen wir zu gegebener Zeit ein. Hier Bilder vom Rohbau, der Kabine, dem Aufbau mit verschiedenen Gerätehalterungen und Teilen der Beladung. Alle Fahrzeuge der Serie werden auf einem Mercedes Atego 1428 mit einem dreiteiligen Geräteraum je Seite aufgebaut werden.

Besonderen Dank für die Bereitstellung des Bildmaterials gilt dem AK 03 der FF Hamburg und dem Kam. Werner Schirmer. 

P.S.: …um den Gerüchten und Nachfragen vorzubeugen > JA, es ist leuchtrot (RAL 3024)!

- [admin]


Einstieg in den Mannschaftsraum, Kabine linksseitig.

Einstieg in den Mannschaftsraum, Kabine linksseitig.

Galerie
Blick in den Mannschaftsraum im Rohbau
Blick auf den Rahmen und Getriebe/Nebenantrieb
Kabinenfront vor dem Lackieren
Fertige Kabine, Frontseite, mit der üblichen Warnanlage
Frontansicht des Fahrzeugs, links ist der Auszug für den Stromerzeuger noch sichtbar.
Linksseitiger Auszug für die TS 8/8 Ultrapower
Rechte Aufbauseite, beachte die durchgehende Begehbarkeit auch über der Hinterachse.
Beladung rechtsseitig, im mittleren Fach ist der Beleuchtungssatz erkennbar.
Gerätefach mitte rechts