Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

02.05.2005
Aktuelles

Präsentation der FF Hamburg auf einem der größten Straßenfeste Norddeutschlands


Am Wochenende 30.04.- 01.05.2005 strömten ca. 400.000 Besucher über das Osterstraßenfest im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel.

Das Osterstraßenfest zählt damit zu einem der größten Straßenfeste in ganz Norddeutschland. Dies bietet den angrenzenden Freiwilligen Feuerwehren Stellingen, Eimsbüttel und Pöseldorf natürlich eine gute Plattform sich öffentlichkeitswirksam zu präsentieren:

Die FF Stellingen präsentierte sich am Anfang des Festes (Methfesselstr./ Müggenkampstr.) mit Schautafeln über die Einsatzabteilung und Jugendfeuerwehr und über die vielseitigen und wichtigen Aufgaben einer Freiwilligen Feuerwehr in einer Großstadt wie Hamburg. Es konnte sich auch diverses Infomaterial in Form von Flyern mitgenommen werden. Neben der Besichtigung des Löschgruppenfahrzeuges (LF 16/12) konnten die „kleinen Nachwuchsbrandschützer“ ihr Können bei einem Wasserspiel unter Beweis stellen.

Die FF Eimsbüttel präsentierte sich, wie in den letzten Jahren in der Mitte des Festes (Heußweg). Neben einem Wasserpiel, Fahrzeugbesichtigungen und Infotafeln, bildete die Information über das neue Feuerwehrhaus in der Kieler-Str. den Schwerpunkt. Die FF Eimsbüttel stellte sich den Eimsbüttlern mit ihrem neuen Einsatzgebiet vor.

Die Freiwillige Feuerwehr Pöseldorf war am Ende des Festes (Schulweg) zu finden, auch sie informierte mit Infotafeln über ihre wichtige Arbeit im Stadtteil.

An allen drei Ständen, freuten sich die Kinder darüber, die Feuerwehrfahrzeuge der FF´en einmal aus nächster Nähe sehen und erkunden zu dürfen.

Viele Bürger zeigten Interesse an der ehrenamtlichen Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren Hamburgs und nutzten das Angebot sich ausgiebig zu informieren. In vielen Gesprächen mit den ehrenamtlichen Feuerwehrleuten konnten viele offene Fragen beantwortet werden.

In Zusammenarbeit mit dem ASB wurde durch zahlreiche „Streifengänge“ sichergestellt, dass notfalls bei den Besuchern schnelle Erste-Hilfe Maßnahmen geleistet werden konnten.

Mit der Anwesenheit der Jugendfeuerwehren aus Stellingen, Eimsbüttel und Pöseldorf , war es den drei Wehren wichtig, die Jugendarbeit hervorzuheben mit der die Freiwillige Feuerwehr in Hamburg einen wichtigen sozialen Beitrag leistet.

- [admin]

<br>© FF Stellingen<br


© FF Stellingen


Über 400.000 Besucher drängten sich am Samstag und Sonntag über die Osterstraße<br>© FF Stellingen<br

Über 400.000 Besucher drängten sich am Samstag und Sonntag über die Osterstraße
© FF Stellingen

Galerie
Präsentation des LF 16/12 auf dem Stand der FF Stellingen <br>© FF Stellingen<br
Infotafeln und genügend Infomaterial durften selbstverständlich nicht fehlen<br>© FF Stellingen<br
<br>© FF Stellingen<br
<br>© FF Stellingen<br
<br>© FF Stellingen<br
<br>© FF Stellingen<br
Der Stand der FF Pöseldorf<br>© FF Pöseldorf<br
<br>© FF Pöseldorf<br
<br>© FF Pöseldorf<br
<br>© FF Pöseldorf<br