Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

26.07.2005
Aktuelles

Bereichswettkämpfe im Bereich Unterelbe


Am 24.07.2005 haben die traditionellen Bereichswettkämpfe Unterelbe stattgefunden!

Im Bereich Unterelbe fanden am 24.07.2005 wieder einmal die bereichsinternen Wettkämpfe der Freiwilligen Feuerwehren Finkenwerder, Francop, Neuenfelde-Nord, Cranz und Neuenfelde-Süd (ohne Neuwerk) auf dem Reitplatz in Neuenfelde statt (der vom Reit- und Fahrverein Neuenfelde dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt wurde). In diesem Jahr standen die traditionellen „Brandschutzwettkämpfe“ mit der Wasserentnahme aus offenem Gewässer und einem dreistahligen C-Rohr Angriff auf dem Programm, dass im Rahmen des Sommerfestes der Freiwilligen Feuerwehr Neuenfelde-Nord stattfand. Um die Leistungen der teilnehmenden Gruppen auch objektiv beurteilen zu können, wurde ein Schiedsrichterteam der FF-Harburg eingesetzt, so dass eine neutrale Bewertung der Leistungen gewährleistet war (an dieser Stelle noch einmal ein Dank an die FF-Harburg!).

Alle hatten hart trainiert und dennoch konnte sich wieder einmal die Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Neuenfelde-Süd mit einer Zeit von 1:29 Minute ohne Fehler durchsetzen. Folgende Platzierungen wurden nach Ende des Wettkampfes ermittelt:

1. FF Neuenfelde-Süd
2. FF Neuenfelde-Nord
3. FF Finkenwerder
4. FF Francop
5. FF Cranz

Nach der Siegerehrung, die durch den Bereichsführer Unterelbe Andreas Fick, dem Organisator der Wettkämpfe Lars Benitt und dem Moderator der Bereichswettkämpfe Heinz Röhrs durchgeführt wurde, konnten alle Teilnehmer sich noch auf dem Sommerfest der FF Neuenfelde-Nord mit Getränken, einem Stück Kuchen oder etwas leckerem vom Grill stärken und den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen.

- [admin]


Galerie
Die Siegermannschaft der FF Neuenfelde-Süd