Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

10.08.2005
Aktuelles

Großübung „DEKON 2005“ in Güstrow


Am kommenden Sonnabend, 13. August 2005, findet die Übung „DEKON 2005“ im Landkreis Güstrow mit Beteiligung der Feuerwehr Hamburg statt

Pressemitteilung vom 09. August 2005/bfi09 der Behörde für Inneres, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Die Feuerwehr Hamburg führt zusammen mit Einsatzkräften aus Güstrow und Berlin am kommenden Sonnabend, 13. August 2005, 11.15 bis 16 Uhr, im Landkreis Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern, die Fachdienstübergreifende – Übung „DEKON 2005“ durch.

Die Feuerwehr Hamburg (Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr) ist mit etwa 180 Einsatzkräften vertreten; hinzukommen bei dieser überregionalen Kooperation Kräfte der Berliner Feuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr Güstrow sowie des Rettungsdienstes und Katastrophenschutzes des Landkreises Güstrow. Hamburgs Innen-Staatsrat Dr. Stefan Schulz wird sich vor Ort ein Bild über den Ablauf der Übung machen.

Zielsetzung der Übung ist es, die allgemeinen konzeptionellen Planungen zum Einsatz von Einheiten im Bereich „Spüren und Messen“, sowie „Personendekontamination“ zu prüfen, um unter weitgehend „realen“ Bedingungen Erfahrungen zu erlangen.

Für Rückfragen:

Behörde für Inneres, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Marco Haase
Tel.: 040 – 42839-2678
Fax: 040 – 42839-2797
E-Mail: Marco.Haase@bfi-a.hamburg.de
www.innenbehoerde.hamburg.de

Ein Team von feuerwehr-hamburg.de wird die Übung begleiten und eine Zusammenfassung hier präsentieren.

- [admin]