Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

16.01.2006
Aktuelles

Nach 32 Jahren- Abschied vom SAR 71


Nach 32 Jahren endet am 19.01.2006 eine Ära am Hamburger Himmel: der Rettungshubschrauber SAR 71 vom Typ Bell UH-1D tritt nach über 50.000 Rettungseinsätzen...

…seinen verdienten Ruhestand an und wird durch die Bundespolizei mit Hubschraubern vom Typ Bell-212 ersetzt.

Bundesweite Berühmtheit erlangte der SAR 71 durch die ZDF-Serie „Die Rettungsflieger“.
Die Hamburger werden das typische Geräusch am Stadthimmel vermissen: Auf der Seite www.sar71.de haben Sie deshalb die Möglichkeit in einem extra eingerichtetem Gästebuch Wünsche, Erinnerungen und Grußworte zu hinterlassen:

http://www.sar-71.de/guestbook/guestbook2/index.php

Der neue Helikopter bleibt weiterhin am Bundeswehrkrankenhaus in Wandsbek stationiert und erhält den Funkrufnamen Christoph 29.

Nachfolgend haben wir für Sie ein paar schöne „Erinnerungsfotos“ zusammengestellt.

Fotos: Harald Rieger

- [admin]

<br>© Harald Rieger<br


© Harald Rieger


<br>© Harald Rieger<br


© Harald Rieger

Galerie
<br>© Harald Rieger<br
<br>© Harald Rieger<br
<br>© Harald Rieger<br