Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

23.03.2006
Aktuelles

16 neue Truppmänner/-frauen für den Bereich Nord


Am 18.03.2006 hatten insgesamt 16 Anwärter/-innen die Prüfung zum/-r Truppmann/-frau an der Landesfeuerwehrschule absolviert.

Nachdem die Anwärter/-innen zunächst die schriftliche Prüfung ablegen mussten, sollten sie anschließend gegenüber den Prüfern und Ausbildern an den einzelnen Prüfungsstationen, welche Einsatzszenarien nachempfundenen waren, ihre praktischen Fähigkeiten und Kenntnisse unter Beweis stellen.

Im Bereich “Brandschutz“ galt es, die dreiteilige Schiebleiter in Stellung zu bringen sowie das erste C-Rohr ab Verteiler für einen gedachten Löschangriff im 3.OG aufzubauen. Weiterhin mussten die Fertigkeiten in der Knotenkunde demonstriert werden: Axt/Beleuchtung/C-Strahlrohr sowie Sani-Kasten und Feuerlöscher mussten fachgerecht eingebunden werden.

Verbrennungen an beiden Unterarmen durch eine Verpuffung im Heizungskeller sowie eine Person mit Schockanzeichen wurde von den Prüflingen im Bereich “Erste Hilfe“ versorgt. Hierbei standen die Wundversorgung sowie die Betreuung der betroffenen Personen im Vordergrund. Während die Prüflinge diese Lage meistern mussten, wurde nebenan in einer Halle die Prüfung in “Technischer Hilfe“ abgenommen.

Bei Arbeiten an einem Container wurde eine Person mit einem Bein unter diesem eingeklemmt und musste mit dem pneumatischen Rettungsgerät, dem Mini-Hebekissen, befreit werden. Abverlangt wurden den Prüflingen hierbei der sichere Umgang mit dem Rettungsgerät sowie die richtige Technik beim Pallen.

Nachdem alle 16 Teilnehmer die einzelnen Prüfungen erfolgreich bestanden haben, konnte endlich die hart erkämpfte Urkunde zum/-r Truppmann/-frau entgegen genommen werden.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ! ! !

Text: Dieter Eschweiler (F-1952)

- [admin]