Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

03.03.2006
Aktuelles

Malte braucht Hilfe


Malte, ein Mitglied der Jugendfeuerwehr Elmenhorst, Nähe Schwarzenbek, ist am 23. Dezember 2005 mit Verdacht auf Leukämie in die Uniklinik Lübeck eingeliefert worden, wo sich der schlimme Verdacht bestätigte.

Malte wurde noch über Weihnachten mit einer Chemotherapie behandelt. Leider stellte sich in der Zwischenzeit heraus, dass er an der aggressivsten Art Blutkrebs erkrankt ist und ohne Knochenmarkspende nicht überleben wird.

Wir alle können helfen, dass Malte und auch andere diese schlimme Krankheit überleben:

  • Zum einen mit einer Geldspende, um die Laboruntersuchungen zur Spendeneignung zu finanzieren (50,- € pro Blutspende),
  • Zum anderen, sich zu einer Blutspende und eventuellen späteren Knochenmarkspende bereit zu erklären.

Dazu geeignet ist jeder zwischen 18 u. 55 Jahren.

Am 19. März wird eine große Blutspendeaktion in der Elmenhorster Mehrzweckhalle (nähe Schwarzenbek) stattfinden

Machen Sie den ersten Schritt und kommen Sie zum Bluttest:

Am Sonntag, den 19.März 2006 von 10:00 bis 16:00 Uhr
Mehrzweckhalle
Auf der Horst, 21493 Elmenhorst
Nähe Schwarzenbek / BAB A 24 

Mit einer Geldspende!
helfen Sie, diese Aktion zur Registrierung neuer potenzieller Stammzellenspender finanziell abzusichern.

Jeder Euro zählt!
DKMS Spendenkonto 700 606
KSK Ratzeburg BLZ 230 527 50

Die Registrierung eines Lebensspenders kostet die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei 50 Euro. Aufgrund des Sozialgesetzbuches ist es den Krankenkassen nicht möglich, die Kosten der Ersttypisierung zu bezahlen.

Jeder Euro zählt!

Weitere Informationen:

www.DKMS.de
www.luebeck-hilfe-fuer-krebskranke-kinder.de
oder bei Thomas Martini Tel. u. Fax 041546-7560 oder jfelmenhorstlbg@aol.com

Anmerkung der Redaktion: Diese Beitrag wurde sorgfältig recherchiert, es handetl sich nicht um einen Hoax o.ä.

 

- [admin]