Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

14.07.2006
Aktuelles

FEU 3 in Eppendorf – 5 FF im Einsatz


Am heutigen späten Nachmittag (Freitag) geriet das Dach eines mehrgeschossigen Wohnhauses in Eppendorf in Brand. Fünf freiwillige Feuerwehren...

… waren neben den Kräften der Berufsfeuerwehr eingesetzt. Bereits auf den 2. Alarm hin wurden die FF Stellingen, Lokstedt und Pöseldorf  zum Einsatz gebracht.

Beim 3. Alarm kamen die FF Eimsbüttel (Brandschutz und BFW) sowie die FF Eppendorf (Wasserversorgung) hinzu. Nachfolgend der Bericht der Pressestelle der Feuerwehr Hamburg (c) zum Einsatz:

„Aus bisher ungeklärter Ursache kam es im Dachstuhl eines fünfgeschossigen Wohnhauses, mit ausgebautem Dachgeschoss, in geschlossener Bauweise, zu einem Feuer. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannten ca. 80m ² Dachfläche, sowie Teile der die linken Dachgeschosswohnung.

Um eine Ausbreitung des Feuers in die angrenzenden Wohnhäuser auszuschließen, wurden seitlich zwei Riegel gebildet.

Die Brandbekämpfung gestaltete sich als schwierig, da die Drehleitern, aufgrund der räumlichen Situation, nicht zum Einsatz gebracht werden konnten. Die Brandbekämpfung erfolgte mittels 4 C-Rohren im Innenangriff. Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, wurde das Dach mit Spezialkettensägen geöffnet und vorhandene Glutnester mittels Löschlanzen gelöscht. Bei den Wohnungen im 4. OG waren leichte Wasserschaden zu verzeichnen, welche mit Wassersaugern und Sperrfolie beseitigt werden konnten. Bis auf eine Mieterin im Dachgeschoss konnten alle Bewohner, nach Beendigung des Einsatzes, in ihre Wohnungen zurückkehren.“

Fotos: Heiner Lahmann

- [admin]


Galerie