Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

03.07.2006
Aktuelles

FF-Bergstedt neu „gewappnet“


Nachdem sich bereits ein Großteil der Feuer- u. Rettungswachen der Berufsfeuerwehr Hamburg und viele Wehren der Freiwilligen Feuerwehr zur besseren Identifikation ein eigenes Wappen ausgedacht haben, hat es nun auch die FF Bergstedt geschafft, sich mit einem Wappen zu schmücken.

Nach dem Motto „Was lange währt, wird endlich gut!“ ist vom ersten Entwurf bis zur endgültigen Fassung fast ein Jahr ins Land gezogen. Was anfangs in einem kleinen Kreis nach einem Dienstabend entstanden und als sehr grobe Skizze auf einem Stück Papier den Kameraden der Wehr präsentiert wurde, musste jedoch noch viele Entwicklungsstufen durchlaufen: zunächst einmal musste professionelle Hilfe her, da nämlich in der Wehr die „grafische Ader“ nicht so ausgeprägt ist wie die feuerwehrtechnischen Fähigkeiten. Zum Glück fand sich Henrik Muus, ein mit dem Mitglied Falk Eichgrün befreundeter Art-Director, der von der Idee so begeistert war, dass er seine Hilfe anbot und die Ideen der Mitglieder der FF Bergstedt in seiner Freizeit umsetzte. Er war sich wohl anfangs nicht bewusst, dass ein Haufen von Feuerwehrleuten bei Vorlage einer Zwischenversion auch immer noch eben so viele Änderungsideen haben kann, die ihm so manche schlaflose Nacht bereiten sollten. Aber nachdem er alle Wünsche immer wieder neu und gerne eingearbeitet hat, war es schließlich geschafft.
Nun musste nur noch abgewartet werden, ob das Wappen so genehmigt wird, und geklärt werden, wo es überall und in welcher Größe auf die Fahrzeuge geklebt werden darf.

Mittlerweile ziert das Wappen schon seit ein paar Wochen die beiden Fahrzeuge der Wehr und hat auch schon seine ersten Einsätze gut überstanden!

- [admin]

Die endgültige Version, wie sie nun auch die Bergstedter Einsatzfahrzeuge schmückt

Die endgültige Version, wie sie nun auch die Bergstedter Einsatzfahrzeuge schmückt


Der erste Entwurf von Wehrführer Fabian Keller

Der erste Entwurf von Wehrführer Fabian Keller

Galerie
Das erste (feuerwehrtechnisch leicht fehlerhafte) Ergebnis des Art-Directors Henrik Muus
Eine im weiteren Entwicklungsverlauf verworfene Variante
Das Bergstedter Wappen am Löschfahrzeug
Art-Director Henrik Muus und Falk Eichgrün vorm LF 16/12