Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

06.07.2006
Aktuelles

Leitender Branddirektor Klaus Maurer ab Oktober neuer Chef der Feuerwehr Hamburg


Oberbranddirektor Dieter Farrenkopf geht Ende September 2006 in den wohlverdienten Ruhestand – seit heute steht sein Nachfolger fest: Es wird Klaus Maurer, aktuell noch Chef der Feuerwehr Karlsruhe.

Der 47-jährige Leitende Branddirektor setzte sich unter 14 Bewerbern aus ganz Deutschland in einem mehrstufigen Auswahlverfahren durch.

Klaus Maurer trat 1987 nach dem Bauingenieurstudium als Referendar in die Feuerwehr Köln ein und absolvierte Ausbildungsabschnitte in Karlsruhe, Hannover, Münster, Hamburg und Berlin. Über 12 Jahre leitete er verschiedene Abteilungen der Feuerwehr Köln und war bis zu seinem Wechsel nach Karlsruhe deren stellvertretender Leiter. Er hat in dieser Zeit auch die Entwicklung des Kölner Rettungsdienstes maßgeblich gefördert.

Innensenator Udo Nagel: „Klaus Maurer ist ein erfahrener Feuerwehrfachmann, der seit 2001 die Feuerwehr in der Stadt Karlsruhe leitet. Im Auswahlverfahren hat er sich überzeugend präsentiert. Ich bin sicher, dass Herr Maurer die erfolgreiche Arbeit der Berufsfeuerwehr und auch der Freiwilligen Feuerwehr der vergangenen Jahre fortsetzen kann. Herr Farrenkopf hat in seiner erfolgreichen 15-jährigen Amtszeit den Grundstein für eine moderne, professionelle Großstadt-Feuerwehr in Hamburg gelegt, die über Deutschland hinaus hoch angesehen ist, hierauf kann Herr Maurer aufbauen.“

Quelle und Foto: „Behörde für Inneres, Hamburg“

- [admin]