Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

01.09.2006
Aktuelles

Neue Zugführer bei der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg


Nach zwei Wochen intensiver Ausbildung an der Landesfeuerwehrschule haben heute elf Feuerwehrangehörige die Prüfung zum Zugführer bestanden und blicken neuen Herausforderungen im Einsatzgeschehen entgegen.

Hinter den Prüflingen liegt eine umfangreiche Lernphase die von den Themenbereichen:

– Führungslehre
– Taktik
– Gefahrstofflehre
– Gefahren an der Einsatzstelle
– vorbeugender Brandschutz
– Unfallverhütung sowie
– Berichtswesen

geprägt war.

Die Inhalte wurden durch realistische Übungen auf dem Trainingsgelände der Landesfeuerwehrschule sowie am Planspieltisch vertieft und gefestigt, wobei trotz des prall gefüllten Lehrplans der Humor nur selten verloren ging.

Einen Tag nach der 90-minütigen schriftlichen Prüfung baten die Ausbilder Manfred Oetzmann und Klaus Winter unter dem Motto „Und wie die nächste Lage aussieht, das erklärt Euch gleich der Klaus“ zum praktischen Teil der als Planspiel zu bewältigen war. Bei der Übungslage handelte es sich um ein „Feuer Menschenleben in Gefahr“ in einem mehrgeschossigen Wohn- und Geschäftshaus.

Die Lehrgangsteilnehmer bedanken sich bei:

– der Kantine der LFS für das energiehaltige und belebende Essen.
– den Autoren des Abschnitts „Gaslaternen“ in der „Lohbrügger Bauordnung“ sowie
– besonders bei allen Ausbildern. Es waren schöne, aber anstrengende Tage mit Euch und sicherlich auch für Euch!

- [admin]

Lehrgangsteilnehmer und Ausbilder nach der Prüfung

Lehrgangsteilnehmer und Ausbilder nach der Prüfung


Die legendäre Currywurst der Landesfeuerwehrschule hat zur guten Stimmung beigetragen...

Die legendäre Currywurst der Landesfeuerwehrschule hat zur guten Stimmung beigetragen...