Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

16.10.2006
Aktuelles

Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz
in Silber für Klaus Maurer


Hohe Auszeichnung für den neuen Chef der Feuerwehr Hamburg, Klaus Maurer

Im Rahmen der Verbandsversammlung des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg bekam er in der Reutlinger List-Halle das Deutsche Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber verliehen. Maurer  habe den gesellschaftlichen Stellenwert der Feuerwehr nie aus den Augen verloren, lobte der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg, Dr. Frank Knödler, der die Ehrung zusammen mit dem Stellvertretenden Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes, Hartmut Ziebs, die Ehrung vornahm. Am 1. September 2001 kam Klaus Maurer von der Feuerwehr Köln als neuer Leiter nach Karlsruhe. In der AGBF habe er sich im Vorstand große Verdienste erworben. Viele neue Impulse seien von ihm ausgegangen. Dr. Knödler ging in seiner Laudatio insbesondere auf die Bereiche Rettungsdienst und Leitstellen ein. Außerdem habe er sich als Feuerwehrführer einen Namen gemacht, der stets über den Tellerrand hinausgeblickt habe. Zum beruflichen Wechsel vom Rhein an die Elbe meinte Knödler, mit der Freude sei auch ein Wermutstropfen verbunden. Aber in Baden Württemberg verliere man glücklicherweise nur den Feuerwehrkommandanten Maurer, nicht aber den Menschen.

Quelle: Pressestelle Feuerwehr Hamburg
Fotos: Hartmut Holder

- [admin]