Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

26.02.2007
Aktuelles

01.03.07
Behördenkennzeichen fallen weg


Nach einer zum 01.03.07 in Kraft tretenden Änderung der Kfz-Zulassungverordnung fallen künftig die Behördenkennzeichen, auch für die Feuerwehr, weg.

Der Bundesrat hat in der neuen Kfz-Zulassungsverordnung vom 10.02.2006 (Bundeanzeiger-Drucksache 811/05) unter anderem beschlossen, dass die Bundespolizei (ehem. Bundesgrenzschutz) künftig das Unterscheidungszeichen „BP“ zugeteilt bekommt. Die Bundesfinanzverwaltung (Zoll) wird vorauss. mit „ZV“ herumfahren.

Des weiteren sollen die Behördenkennzeichen für städtische Unternehmen und Behörden, Behörden der Verwaltungen und auch der Berufsfeuerwehren fallen. Wunsch ist die Kostenreduzierung und eine Vereinfachung des Zulassungswesens.

In einigen Bundesländern hat die Landespolizei bereits vor geraumer Zeit (z.B. Schleswig-Holstein, SH-xxxxx) damit begonnen, Neuzulassungen von Funkstreifenwagen entsprechend mit fünfstelligen SH-Nummern auszustatten. Die Polizei Hamburg ist von der Umstellung nicht betroffen.

Die Regelung betrifft vorerst lediglich die Neuzulassungen. Wie die Kennzeichen bei Neuzulassungen der Feuerwehr Hamburg aussehen – also ob und welche Buchstabenkombination zwischen HH und der Nr. stehen soll – ist zur Zeit noch nicht bekannt.

- [admin]