Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

17.04.2007
Aktuelles

FEUK – Brennt Osterfeuer


Es war eine böse Überraschung am Ostersamstag morgen: Dort, wo in Hausbruch am Minnerweg eigentlich am Abend das Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Hausbruch angezündet werden sollte, war nur noch ein Haufen Asche.

Um 3 Uhr Nachts waren noch Mitglieder der FF Hausbruch beim Osterfeuer und ca. gegen 4 Uhr bekam die FuRW Süderelbe den Einsatz „FEUK Brennt Osterfeuer“.


Gegen 6 Uhr hat unsere Wehrführung davon erfahren. Erst war der Schock so stark, das wir alles absagen wollten. Aber dann sagte unser Wehrführer-Vertreter Jörn Went: „Jetzt erst recht!“ Wir haben alles mobilisiert und dabei müssen wir auch einen besonderen Dank an Wolfgang Michel und seinen Onkel Otto Beckedorf, die bei einer Bekannten, Hermine Heinbockel, noch vier Fuhren Holzschnitt abgeholt und zum Osterfeuer gebracht haben.

Auch ein großer Dank geht an den Radiosender N-Joy. Ein Mitglied unserer Wehr hat dort angerufen und einen „Aufruf“ gestartet: „Alle, die noch Holzabfälle zuhause haben, möchten diese bitte nach Hausbruch bringen.“ Das haben auch ein paar Mitbürger getan. Dafür natürlich auch vielen Dank.


So, jetzt mal genug der Danksagungen. Denn bedanken können wir uns „nicht“ bei denen, die das Osterfeuer schon in der Nacht zu Samstag angezündet hatten. Wir wissen natürlich nicht, wer das war, wir können nur schätzen. Ob es Anwohner waren, denen das Osterfeuer ein Dorn im Auge ist oder Jugendliche, die sich einen „kleinen“ Spaß erlaubt hatten. Das ist uns auch egal, denn die gesamte Wehr und unsere Bürger haben gezeigt: Egal wer uns das vermiesen wollte, es hat nicht geklappt!!! Denn am Abend war es am Minnerweg in Hausbruch wieder proppevoll und ein kleines, aber schönes Osterfeuer in Hausbruch ging gegen 01:00 Uhr friedlich zu Ende!

Text: Christopher Peters / FF-Hausbruch

- [admin]