Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

19.04.2007
Aktuelles

FEUK in Moorwerder machte viel Arbeit


Gestern, am 18.04.2007, gegen 17:50 Uhr, wurde die FF Moorwerder zu einem "Feuer klein" in der Straße "In de Huuk"gerufen. Es sollten mehrere Strohballen auf einem Feld brennen.

Die erste Rückmeldung des Gruppenführers verriet jedoch eine ganz andere Schadenslage. Es brannte ein Komposthaufen in einer respektablen Größe von ca. 50m x 10m x 4m (entspricht etwa 2000m³). Sofort forderte der Gruppenführer von Moorwerder die FF Kirchdorf zur Unterstützung an sowie den Bereichsführer Harburg.

Der BERF Harburg übernahm nach Eintreffen sofort die Einsatzstelle und forderte umgehend einen Radlader vom THW-Altona nach, der den Komposthaufen zum besseren Ablöschen auseinanderziehen sollte. Weiterhin wurde das HLF 31/2 sowie der B-Dienst 30/1 nachgefordert.

Da die Löscharbeiten bis in die Nacht andauerten, wurde zur Ablösung das HLF 25/2 sowie ein HLF der FuRw 34 an die Einsatzstelle gerufen. Die Ausleuchtung der Einsatzstelle übernahm die FF Warwisch mit seinen Lichtmast (LIMA). Der Wechsellader 32 brachte mit seiner Schlauchmulde weiteres Schlauchmaterial von F03 zur Einsatzstelle, um die abzulösenden Löschfahrzeuge mit frischen Schlauchmaterial versorgen zu können.

An diesem Einsatz waren folgende Kräfte beteiligt:

  • FF Moorwerder
  • FF Kirchdorf
  • FF Warwisch (LIMA)
  • BERF Harburg
  • B-Dienst 30/1
  • HLF 31/1
  • HLF 31/2
  • HLF 25/2
  • HLF 34/1
  • U-Dienst 32
  • Wechsellader 32 mit Schlauchmulde
  • THW Ortsverband Altona mit Radlader

- [admin]

FEUK In de Huuk - © FF  Kirchdorf

FEUK In de Huuk - © FF Kirchdorf


FEUK In de Huuk - © FF  Kirchdorf

FEUK In de Huuk - © FF Kirchdorf

Galerie
FEUK In de Huuk - © FF  Kirchdorf
FEUK In de Huuk - © FF  Kirchdorf
FEUK In de Huuk - © FF  Kirchdorf
FEUK In de Huuk - © FF  Kirchdorf
FEUK In de Huuk - © FF  Kirchdorf