Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

10.06.2007
Aktuelles

Uwe von Appen als Landesjugendfeuerwehrwart gewählt


Die Delegiertenversammlung der Jugendfeuerwehr Hamburg hat gestern den 35-jährigen Bankbetriebswirt Uwe von Appen zum neuen Landesjugend-feuerwehrwart gewählt. Er erhielt 120 von 124 gültigen Stimmen.

Der heute 35-jährige Uwe von Appen ist seit mittlerweile 14 Jahren Jugendfeuerwehrwart in der FF Sülldorf-Iserbrook, deren Jugendfeuerwehr er seit seinem 12. Lebensjahr ebenfalls angehörte. Der mit 21 Jahren zum Jugendfeuerwehrwart gewählte Uwe von Appen ist damit der dienstälteste, amtierende Jugendfeuerwehrwart Hamburgs.

Seit 2001 ist der Kundenberater bei einer großen deutschen Bank auch Fachwart Finanzen der Landesjugendfeuerwehr. Damit kennt er bereits seit vielen Jahren die wichtigen Themenfelder der Jugendfeuerwehr Hamburg.

Wenn Uwe von Appen nicht mit seiner Jugendfeuerwehr unterwegs ist, kümmert er sich um seinen Garten, macht Sport oder trifft sich mit Freunden.

Die Amtseinführung des neuen und Verabschiedung des scheidenden Landesjugendfeuerwehrwartes findet am 25. August 2007 ab 17.00 Uhr in der Remise der Feuer- und Rettungswache Berliner Tor statt.

- [admin]

Landesbereichsführer Hermann Jonas ist Wahlleiter für die Funktion Landesjugendfeuerwehrwart.

Landesbereichsführer Hermann Jonas ist Wahlleiter für die Funktion Landesjugendfeuerwehrwart.


Uwe von Appen stellt sich den Delegierten aus den Hamburger Jugendfeuerwehren vor.

Uwe von Appen stellt sich den Delegierten aus den Hamburger Jugendfeuerwehren vor.

Galerie
Bereichsführer Wandsbek Torsten Hansche ruft die Wahlberechtigten für die geheime Wahl auf.
LBF Hermann Jonas im Gespräch mit Amtsleiter Klaus Maurer
Uwe von Appen erklärt gegenüber dem Wahlleiter die Annahme der Wahl. Gemeinsam mit LJFW Marcel Steinhäuser und LJFW/V Sven Gerdau gratuliert er dem neuen LJFW zu dem sehr guten Wahlergebnis.
Uwe von Appen mit dem noch amtierenden Landesjugendfeuerwehrwart Marcel Steinhäuser (links) und Landesbereichsführer Hermann Jonas (rechts).
Portrait Uwe von Appen