Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

27.10.2007
Aktuelles

FEU2 in Wellingsbüttel, 5 FF alarmiert


Drei Carports mit Fahrzeugen, die angrenzenden Fassaden der Einfamilienhäuser sowie ein Gebäude brannten heute nacht in Wellingsbüttel.

Aus ungeklärter Ursache kam es gegen 3.30 Uhr zu dem Feuer, das sich auf einem Innenhof zwischen den Einfamilienhäusern rasant ausbreitete. Als erste Meldung wurde FEUY gegeben, dann wenig später auf FEU2 erhöht.

Im Erstangriff wurden 3 C-Rohre und ein Wasserwerfer des 24 HLF 1 eingesetzt. Nach dem Ablöschen der Carports, der Fahrzeuge sowie zweier Fassaden, musste im dritten Gebäude ein massiver Innen- und Außenangriff vorgetragen werden. Trotzdem ist das Gebäude schwer beschädigt worden, da das Feuer sich im Dachbereich unter der Eindeckung ausgebreitet hatte.

Im Einsatz waren von der Freiwilligen Feuerwehr:

FF Wellingsbüttel, FF Sasel, FF Bramfeld,

FF Barmbek (Wasserversorgung) – kam nicht mehr zum Einsatz

FF Poppenbüttel (zur Ablösung) sowie der BerF Alstertal.

Die Kräfte der BF Hamburg waren u.a. vertreten mit

24 HLG, 16 HLZ, A-Dienst, B-Dienst Ost, U-Dienst, 25 ASGW und einem Vertreter der Pressestelle. 15 HLZ wurde zur Risikoabdeckung zur FuRW 16 verlegt.

Anmerkung der Redaktion:
Dieser Artikel stellt keine tagesaktuelle Einsatz-Berichterstattung dar, sondern soll die Bandbreite der Einsätze und die damit verbundene Kompetenz der Freiwilligen Feuerwehren Hamburgs exemplarisch dokumentieren.

- [admin]