Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

13.01.2008
Aktuelles

Leserbriefe zur aktuellen Berichterstattung


Seit über 10 Jahren existieren die Internetseiten der Freiwilligen Feuerwehren Hamburg, stets mit dem Ziel Informationen von Feuerwehrleuten für Feuerwehrleute zu präsentieren. Da freuen wir uns natürlich auch über positives Feedback. Heute einige Leserbriefe

zu einigen aktuellen Themen.

11.1.2008

Hallo und frohes neues Jahr,

ich habe jetzt mal wieder auf Eure Seite geschaut und bin positiv überrascht, dass ihr den Unfallbericht und die Stellungnahme mit dem Umgang zu dem Unfallbericht von Cimolino/Südmersen online gestellt habt.

Klasse! Ich hoffe, es geht inhaltlich auch auf diese Weise weiter.

Viele Grüße

Jan Ole U. — Email: der Redaktion bekannt

————————————

11.1.2008

Hallo!

Danke für die Aufnahme des Göttinger Unfallberichts inkl. des entsprechenden Kommentars. DAS sind sinnvolle Informationen, bitte weiter so!!

MkG Anonym — Email: Der Redaktion bekannt

————————————

11.1.2008

Hallo!

Die bereitgestellten aktuellen (auch feuerwehrkritischen) Fachinfos passen gut zum neuen Gesamtkonzept als Kompetenzträger, siehe Ausbildungsfilme und Göttinger Bericht. Weiter so und mehr davon!

Jens — Email: Der Redaktion bekannt

————————————

13.1.2008

Hallo Redaktion,

ich möchte mal den Artikel zum Unfallbericht Göttingen ausdrücklich loben, ich denke es ist sehr wichtig solche Sachen hier zu veröffentlichen, damit möglichst viele Kameraden informiert sind, was woanders passiert.

Diese Seite wird ja von vielen FF-Angehörigen regelmässig besucht, da ist es meiner Ansicht wichtig allgemein den Blick über den Tellerrand zu fördern.

Sehr gut finde ich in dem Zusammenhang den Verweis auf kritische Ausernandersetzungen / Stellungnahmen zu dem Thema, so das der Basis die Möglichkeit zur Beteiligung an der Diskussion gegeben wird.

Das Thema Atemschutz insbesondere Notfalltraining, vernünftige Ausrüstung etc. wird m.E. leider in Hamburg sehr vernachlässigt, ich würde mir daher mehr solche Berichte und Hinweise auf Geschehnisse wünschen, damit zumindest eine breite Information gegeben ist und allgemein der Wunsch nach weiterer Ausbildung in dem Themenbereich gefördert wird.

Sehr positiv finde ich auch die Vorstellung von „Buchtipps“ auf dieser Seite, sowohl Historie als auch Führungspraxis, fördert alles einen gewissen „Weitblick“ unter den Kameraden.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Fabian G. — Email: Der Redaktion bekannt

- [admin]