Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

26.03.2008
Aktuelles

Osterfeuer 2008 – eine kalte Sache


Die Planungen für die diversen Osterfeuer im Alstertal und in den Walddörfern begannen bei allen Veranstaltern professionell und rechtzeitig.

Holz mußte besorgt werden. Das allerdings wird immer schwieriger, da es unheimlich viele Öfen gibt oder Buschwerk gleich gehäckselt wird.

Getränke und Verpflegung wird besorgt – alles läßt sich organisieren. Aber übrig bleibt die bange Frage nach dem Wetter. Dieses Jahr lag Ostern sehr früh. Die Wettervorhersage brachte die ganze Woche nur schlechte Nachrichten. Es regnete Tage lang und entsprechend sahen auch die Festplätze aus: schön matschig.

Doch Petrus hatte ein Einsehen und z.B. über Sasel wurde der Himmel ab 16°° Uhr am Ostersamstag schön und die Aufbauarbeit für das Osterfeuer konnte für die Saseler Wehr beginnen. Das Feuer wurde früh entzündet, damit die Gäste sich an einem ordendlichen Glutkern wärmen konnten. Glücklicherweise schichteten die Feuerwehrleute das Osterfeuer im Laufe des Abends auf. So gab es keine Probleme mit dem nassen Brennmaterial und jederzeit war ein ordentliches Feuer zu bestaunen.

Im Laufe des Abends, kamen wieder zahlreiche Gäste. Sie trafen hier auf alte und neue Bekannte. Beendet wurde der Abend mit einer Feuerwache der Saseler Wehr, die bis in den frühen Morgen ging. Als Fazit ist auch im 125. Jubiläumsjahr der Wehr festzuhalten: es bringt Spaß etwas in Sasel zu initiieren. Saseler gehen auch in „frostigen Zeiten“ vor die Tür. Die Freiwillige Feuerwehr Sasel freut sich auf den nächsten Höhepunkt im Jubiläumsjahr. Dieser ist die Geburtstagsfeier am 3. April, zu der u.a. auch der 1. Bürgermeister, Ole von Beust erwartet wird.

- [admin]