Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

01.04.2008
Aktuelles

Feuer 3 im Stadtteil Bergedorf


In der Nacht zu Montag ereignete sich im Bergedorfer Industriegebiet ein Feuer im ersten Obergeschoss eines Teppichlagers, bei dem ein Mitarbeiter der Firma verletzt wurde. Die Brandursache ist bisher unklar.

Um 23:08 Uhr ging der Notruf in der Feuerwehreinsatzzentrale ein, woraufhin der Disponent den Löschzug der Feuerwache Bergedorf (F26) und die Freiwillige Feuerwehr (FF) Nettelnburg alarmierte.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte erhöhte der Zugführer 26 aufgrund der starken Rauchentwicklung sofort auf Feuer 2, darauf folgte die Alarmierung der FF Lohbrügge und des Löschzugs Billstedt (F25).

Das 20×30 Meter große Gebäude brannte im 1. OG fast vollständig aus und das Feuer breitete sich bis ins 2. Obergeschoss aus. Der anwesende Einsatzleiter der Feuerwehr Hamburg bemerkte ein weiteres Übergreifen auf das nebenstehende Backsteingebäude und erhöhte auf Feuer 3. Deshalb machte sich der Löschzug 33 (Veddel) auf dem Weg zum Einsatzort. Das Feuer wurde mit 2 Drehleitern und diversen C-und B-Rohren im massiven Außen- und Innenangriff bekämpft. Mithilfe des Teleskopmastfahrzeugs 25 wurde das Dach weitestgehend abgetragen, um restliche Glutnester zu löschen. Die Einsatzkräfte waren bis 4 Uhr morgens im Einsatz.

Dank des eingespielten Teams aus Freiwilliger Feuerwehr und Berufsfeuerwehr konnte ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindert werden.

Folgende Einsatzkräfte waren im Einsatz:

Berufsfeuerwehr:

Löschzüge Bergedorf, Billstedt, Veddel.
B-Dienst, A-Dienst (Einsatzleitung),
U-Dienst(Umweltdienst),
Leiter der Feuerwehr Hamburg, Herr Maurer (FL)             Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutzgeräte (WLF-ASG), Befehlswagen, Teleskopmastfahrzeug Billstedt (TMF25)          Organisatorischer Leiter Rettungsdienst(ORGL-RD), Leitender Notarzt (LNA) und der Pressesprecher.

Freiwillige Feuerwehr:

FF Nettelnburg, FF Lohbrügge, FF Bille (Fernmeldekomponente) und der Bereichsführer Bergedorf

Text: André Schrader
Bilder: C. Timmann

Anmerkung der Redaktion:
Dieser Artikel stellt keine tagesaktuelle Einsatz-Berichterstattung dar, sondern soll die Bandbreite der Einsätze und die damit verbundene Kompetenz der Freiwilligen Feuerwehren Hamburgs exemplarisch dokumentieren

- [admin]

Schwarzer Rauch qualmt aus den Fenstern im 1.Obergeschoss.

Schwarzer Rauch qualmt aus den Fenstern im 1.Obergeschoss.


Der Angriffstrupp im Außenangriff.

Der Angriffstrupp im Außenangriff.

Galerie
Der Umweltdienst sucht mit der Wärmebildkamera nach versteckten Glutnestern.
Das Teleskopmastfahrzeug (TMF) bringt sich in Stellung.
Der Bereichsführer Bergedorf Bernd Nohdurft bei der Koordination seiner Einsatzkräfte.
Ein Feuerwehrmann versucht sich einen Zugang über das Fenster zu verschaffen.
Die Einsatzleitung bei der Lagebesprechung.
v.l.n.r. A-Dienst, Oranisatorischer Leiter und der Leiter der Feuerwehr Hamburg Klaus Maurer.