Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

22.04.2008
Aktuelles

Übungs- und Ausbildungsfahrt im Bereich Vierlande


27 Wehren kämpften um einen Platz auf dem Treppchen bei der Übungs- und Ausbildungsfahrt 2008 des ehemaligen Direktionsbereiches Ost-Süd

Nach einem Jahr intensiver Planung und einer logistischen Meisterleistung richtete die Freiwillige Feuerwehr Kirchwerder-Nord diesen ebenso spannenden wie auch lehrreichen Wettkampf aus. Auf einem circa 35 Kilometer langen Rundkurs wurden an 27 Stationen das theoretische Wissen und die praktischen Fertigkeiten der Teilnehmer geprüft. Es waren Mannschaften aus den Bereichen Vier- und Marschlande, Bergedorf sowie diverse Gastwehren aus dem Umland an den Start gegangen.

Zu den Aufgaben zählten unter anderem die Versorgung mehrerer Verletzter nach einer Verpuffung, die Bergung von Personen unter schweren Lasten, der richtige Umgang mit Acetylenflaschen sowie die Beantwortung von Fragen zu den Themenbereichen Baukunde und Schiffsunglücke. Nachdem sich alle Teilnehmer von den Strapazen erholt hatten konnte der neue Bereichsführer Vierlande, Karsten Dabelstein, die Sieger küren. Bei den Gastwehren siegte die FF Geesthacht vor Hohenhorn und Dassendorf. Bei den Hamburger Wehren siegte die Freiwillige Feuerwehr Krauel und verwies damit die Wehren Neuengamme und Spadenland auf die Plätze zwei und drei.

- [admin]

Einweisung einer Pressevertreterin in die Wettkampfbedingungen ©F 2956

Einweisung einer Pressevertreterin in die Wettkampfbedingungen ©F 2956


Galerie
Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Altengamme: FEUY, eine Person wird vermisst! ©F 2956
Versorgung eines bewusstlosen Mopedfahrers nach einem Verkehrsunfall ©F 2956
Schnelligkeit war gefragt: Rettung eines Verschütteten ©F 2956
Die glücklichen Gewinner: Tobias Sandy, Nils Otte, Christian Mohn (oben v.l.), Christian Stehr, Sascha Loest (Mitte v.l.), Jörn Heitmann (liegend) ©L. Rieck