Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

28.07.2008
Aktuelles

Alle Jahre wieder…


...geht es beim Schlauchbootwettkampf der Bereiche Vier- und Marschlande und Bergedorf um den BZ-Wanderpokal. Im Jahr 2008 übernahm die FF Krauel die Organisation und Ausrichtung des Wettkampfes

Am Montag, dem 21. Juli wurde dann nach langer Vorbereitung die anspruchsvolle Strecke vorgestellt und danach die Übungszeit eingeläutet. Insgesamt drei Wochen haben die Teilnehmer Zeit sich auf den Wettkampf am 10. August vorzubereiten.

Dann starten zuerst die Jugendfeuerwehren um 12:00 Uhr und anschließend die Freiwilligen Feuerwehren, unter denen sich auch einige Gastwehren befinden werden.

Sowohl am Wettkampftag als auch in der Vorbereitungszeit ist für das leibliche Wohl in Form von Getränken, Steaks im Brötchen und Wurst gesorgt.

Bilder: FF Krauel

- [admin]

Am 10. August um 12:00 Uhr geht es wieder los... ©F-2954

Am 10. August um 12:00 Uhr geht es wieder los... ©F-2954


Die Strecke von der Deich-... ©F-2954

Die Strecke von der Deich-... ©F-2954

Galerie
...und von der Wasserseite ©F-2954
Vor allem die Rutsche stellt viele Teilnehmer vor ungeahnte Schwierigkeiten ©F-2954
Die Vorjahressieger der FF Krauel: Henning Mohn, Christoph Timmann, Sven Kraft, Nils Otte, Sascha Loest und Christian Mohn (v.l.) ©F-2954