Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

25.09.2008
Aktuelles

Wehrführung in Berne komplett


Andreas Steffens, der erst vor wenigen Wochen sein 25-jähriges Dienstjubiläum feiern konnte, wurde am 22. September 2008 zum Stellvertretenden Wehrführer der FF Berne gewählt.

Mit der Wahl von Andreas und der Wahl von Natascha Wronski zur Wehrführerin vor zwei Monaten ist die neue Wehrführung in Berne jetzt wieder komplett.

Andreas Steffens war viele Jahre Bereichsausbilder und zeitweise auch Bereichsausbilder-Sprecher im Bereich Wandsbek. Die Jugendfeuerwehr Berne hat er seit ihrer Gründung im Jahre 1996 als Jugendwart geleitet. Nach einer kurzen „Auszeit“ anläßlich der Geburt seiner eigenen Kinder war er zuletzt wieder als stellvertretender Jugendwart für die Jugendfeuerwehr aktiv.

Nach der Wahl des Wehrführer-Vertreters gab es am selben Abend noch vier weitere Abstimmungen in der Wehr: Nach Beendigung der Probezeit konnten Simon Plath und Michel Normand endgültig in die FF Berne aufgenommen werden. Außerdem wurden die Kameraden Björn Piekuth und Mario Maaß aus der Jugendfeuerwehr zunächst befristet in die FF aufgenommen.

Wir wünschen der neuen Wehrführung in Berne viel Erfolg bei ihrer Arbeit und den neu aufgenommenen Kameraden alles Gute für ihre Feuerwehr-Laufbahn und immer eine gesunde Rückkehr von ihren Einsätzen.

- [admin]

Wehrführerin Natascha Wronski, Bereichsführer Torsten Hansche, Wehrführervertreter Andreas Steffens

Wehrführerin Natascha Wronski, Bereichsführer Torsten Hansche, Wehrführervertreter Andreas Steffens


Bereichsführer Torsten Hansche, Wehrführervertreter Andreas Steffens, Wehrführerin Natascha Wronski und der bisherige Wehrführervertreter Lothar Schröder

Bereichsführer Torsten Hansche, Wehrführervertreter Andreas Steffens, Wehrführerin Natascha Wronski und der bisherige Wehrführervertreter Lothar Schröder

Galerie
Endgültig aufgenommen: links Michel Normand, rechts Michel Plath<BR>Aus der Jugendfeuerwehr übernommen: Mitte links Mario Maaß, Mitte rechts Björn Piekuth