Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

13.10.2008
Aktuelles

Feuer 3 in Hamburg-Blankenese


Seit 19:30 Uhr sind umfangreiche Kräfte der Feuerwehr Hamburg mit einer brennenden ehem. Bootshalle im Hamburger Stadtteil Blankenese beschäftigt.

Auf einer Fläche von 20 x 30 Metern brannte eine Halle sowie angrenzende Gebäude. In dem Komplex waren verschiedene Firmen, u.a. eine Möbelrestauration, untergebracht. Nachdem die auf Feuer anrückenden Kräfte noch auf der Anfahrt auf Feuer 2 erhöhten, wurde sehr schnell der Umfang der Lage erkannt und auf Feuer 3 erhöht. Dank mehrerer sofortiger und umfangreicher Löschangriffe im Außen- wie im Innenangriff  (4 B-Rohre und 9 C-Rohre) konnte das Feuer zügig unter Kontrolle gebracht werden. Es wurden zwei Personen sowie ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr verletzt..

Am Einsatz beteiligt waren:

Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr:
– Landesbereichsführer-Vertreter Nord (Feuer 3)
– Bereichsführer Altona (Feuer 2)
– FF Altona (Feuer 3 – Befehlswagen)
– FF Blankenese (Erstalarm)
– FF Eppendorf (Feuer 3 – Wasserversorgung und Beleuchtung)
– FF Ottensen-Bahrenfeld (Feuer 3 – Versorgung der Einsatzkräfte)
– FF Sülldorf-Iserbrook (Feuer 2)

Kräfte der Berufsfeuerwehr:
– Zug 12
– Zug 14
– Zug 15
– Einsatzführungsdienst A-Dienst 1/2
– Einsatzführungsdienst B-Dienst West
– Befehlswagen 22
– Umweltdienst 32
– Organisatorischer Leiter Rettungsdienst 05
– LNA
– Pressestelle der Feuerwehr Hamburg

Fotos: (c) feuerwehr-hamburg.de

- [admin]

Das Objekt bei Instellungbringen der DLK 14

Das Objekt bei Instellungbringen der DLK 14


Blick auf die Dockenhudener Str

Blick auf die Dockenhudener Str

Galerie
An der Gebäudeseite nach Teileinsturz
Die Polizei forderte auf, Fenster und Türen zu schließen.
An der linken Gebäudeseite
Blick in Richtung Elbchaussee/Innenstadt.
Kreuzung Dockenhudener Str./Hasenhöe
Brandbekämpfung über Drehleiter