Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

01.12.2008
Aktuelles

Vierzig Jahre Feuerwehr


40 Jahre – so lange sind die meisten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Winterhude noch nicht einmal auf der Welt. Unser Kamerad Peter Petersen leistet jetzt schon so viele Jahre seinen ehrenamtlichen Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr.

Eigentlich sind es sogar drei Jahre mehr: Denn die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr wird erst ab dem 16. Lebensjahr eingerechnet – so fällt Peters Dienstjubiläum auch genau auf seinen 56. Geburtstag.

1965 trat Peter in die Jugendfeuerwehr Leck (Kreis Nordfriesland) ein und wechselte 1971 in die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Leck. Dort arbeitete er viele Jahre sehr engagiert, unter anderem als Gruppenführer, stellvertretender Jugendwart und stellvertretender Wehrführer.

2001 zog es Peter zu seiner jetzigen Ehefrau Waltraud nach Hamburg – so wechselte er in die FF Winterhude, wo er seine rege Feuerwehrtätigkeit fortsetzt, als Zugführer, als Rat- und Ideengeber für die noch junge Wehrführung und als Vorsitzender des Fördervereins.

Am Samstag feierten Kameraden aus Leck und Winterhude gemeinsam Peters Jubiläum im Winterhuder Feuerwehrhaus. Nach einer kurzen Rede des Winterhuder Wehrführers Gert Loose überreichte Gerd Rüther, Bereichsführer Alstertal, die Urkunde und die Ehrenmedaille.

Peter, Deine Kameraden danken Dir für die vielen Jahren und wünschen Dir auch für die kommenden Jahre alles Gute und weiterhin viel Spaß an der Feuerwehr-Arbeit.

Text und Fotos: Thies Melfsen (FF-Winterhude)

- [admin]


Die Kameraden aus Leck und Winterhude erwarten Peter vor dem Feuerwehrhaus.

Die Kameraden aus Leck und Winterhude erwarten Peter vor dem Feuerwehrhaus.

Galerie
Mit einem 40 Jahre alten Löschfahrzeug wurde Peter Zuhause abgeholt.
und für Ehefrau Waltraud gibt es Blumen
Die Kameraden aus Leck brachten Peters alten Feuerwehr-Helm mit.