Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

26.04.2009
Aktuelles

Die hohe Kunst …


...der Absturzsicherung. Traditionell machte auch in diesem Jahr der Truppmannlehrgang 2 des Bereiches Bergedorf halt in Kirchsteinbek.

Am vergangenen Wochenende wurden die Teilnehmer unter der Leitung von Dirk Herrmann in Theorie und Praxis im Umgang und Handhabung des neuen Höhenrettungsgeschirrs der Feuerwehr Hamburg eingewiesen. Während der theoretische Unterricht im Gerätehaus Kirchsteinbek stattfand, wurde der praktische Teil in 25 m Höhe an der Landesfeuerwehrschule Hamburg unterrichtet. Bei strahlendem Sonnenschein mit Blick über Hamburgs Wirtschaft. Auch wie üblich sind alle Teilnehmer dabei wieder heil unten angekommen.

Bis zur Prüfung im Juni haben die angehenden Feuerwehrfrauen und -männer in den 1 1/2 Jahren Ausbildung rund 160 Unterrichtsstunden absolviert. Wir wünschen allen Teilnehmern im Juni gutes Gelingen und danken gleichzeitig allen Bereichsausbildern und Helfern für die unzähligen Stunden, die sie Ehrenamtlich in Hamburgs Feuerwehrnachwuchs investieren!

Text: Thomas Peglau

- [admin]