Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

15.09.2009
Aktuelles

GW-Fm der FF Altona auf dem Heiligengeistfeld im Einsatz


Am Samstag, den 12. September 2009 wurde die Fernmeldekomponente der FF Altona für die Koordinierung der Einsatzkräfte für das zweite Schanzenfest bereitgestellt.

Gegen 18.30 war der GW-Fm auf dem Heiligengeistfeld einsatzbereit und nahm mit vier Mitgliedern der FF Altona unter Leitung von Wehrführer Andreas Hesse und dem Einsatzleiter der Feuerwehr Hamburg seine Arbeit auf.

In den folgenden 10 Stunden wurden Lösch- und Rettungsfahrzeuge zu brennenden Paletten, Sofas und Verletzungen geleitet. Die Arbeit verlief reibungsslos und konnte mit viel Nervennahrung auch zu früher Stunde unkompliziert erledigt werden. Gegen 6 Uhr war der Einsatz der Fernmeldekomponente beendet und dem schnellen Abbau folgte der Heimweg ins Feuerwehrhaus.

Text: Gregor Luetcke, FF Altona

Anm. der Red.: Auf dem Heiligengeistfeld selbst wurde ein BHP 50 (Behandlungsplatz f. 50 Pers.) unter Einsatz eines GW-RD und eines GRTW in zwei Zelten errichtet. Weiterhin waren das LF-KatS sowie der GW-Versorgung der FF Ottensen-Bahrenfeld vor Ort.

Ebenfalls auf dem Heiligengeistfeld war der Bereitstellungsraum für ca. 2000 Polizeikräfte, die zu großen Teilen im Laufe der Nacht eingesetzt wurden.

- [admin]

Die Zelte des Behandlungsplatzes.

Die Zelte des Behandlungsplatzes.


Der GW-Fm einsatzbereit aufgebaut.

Der GW-Fm einsatzbereit aufgebaut.

Galerie
Übersicht, nebenan sammelten sich ca. 2000 Polizeikräfte.
Nächtliche Szenerie auf dem Heiligengeistfeld.