Nachwuchs gesucht Florian Portal Sponsoren

Rund um die Uhr einsatzbereit: Für uns Ehrensache!

Freiwillige Feuerwehr Hamburg

17.09.2009
Aktuelles

Übung mit der Sepcon-Anlage vor traumhafter Kulisse


Am 12. September 2009 trafen sich die Freiwilligen Feuerwehren Warwisch und Fünfhausen zur zweiten diesjährigen Sepcon-Übung.

Bereits um 7.15 Uhr morgens war Abmarsch vom Feuerwehrstützpunkt. Die Bereichsführer Vierlande und Marschlande, Karsten Dabelstein und Sebastian Struss, begrüßten die Teilnehmer und informierten über den Übungsort: ein Parkplatz an der Kattwykstraße – direkt gegenüber dem Container Terminal Altenwerder (CTA). In Marschordnung fuhren die Einheiten zum Übungsort und begannen nach kurzer Erkundung auf einer sehr engen Fläche mit dem Aufbau der Anlage.

Die Wehren bauten 2 Vorlagenbehälter auf, brachten den Skimmer samt Power-Pack in Stellung und bereiteten die Anlage zum Befüllen der Einlaufkammer vor. Ebenfalls zum Einsatz kam der Steuerstand für das Skimmersystem. Bei herrlichem Wetter wurde den Übungsteilnehmern ziemlich warm unter der dicken Nomex-Einsatzkleidung. Ein nach dem Aufbau eingenommener Frühstücksimbiss mit Kaltgetränken und belegten Brötchen war daher eine willkommene Pause. Anschließend wurde die Anlage angefahren.

Nachdem für die Übungsleitung – Frau Desel und Herr Spengler (Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt), Herr Ey (Sachverständiger für Ölschadensbekämpfung) sowie Bereichsführung Freiwillige Feuerwehr – das Ziel der Übung erreicht war, wurden die Gerätschaften verlastet und der Rückweg angetreten. Die nächste Übung wird Anfang 2010 sein.

Der Rückweg wurde für eine Fahrerschulung für die Fahrzeugführer genutzt. Im Feuerwehrhaus angekommen gab es dann zum Abschluss – gegen 15.00 Uhr – ein gemeinsames Mittagessen.

Text und Fotos: M. Bierkarre

- [admin]

©M. Bierkarre

©M. Bierkarre


©M. Bierkarre

©M. Bierkarre

Galerie
©M. Bierkarre
©M. Bierkarre
©M. Bierkarre
©M. Bierkarre
©M. Bierkarre
©M. Bierkarre